Veranstaltungen

Veranstaltung der 3M Health Care Academy mit Dr. Daniel Poticny

Webinar: Tipps und Tricks zur Befestigung innovativer Werkstoffe

06.02.2018

Mit der Befestigung moderner Restaurationsmaterialien bietet der amerikanische Zahnarzt und CAD/CAM-Experte Dr. Daniel Poticny in einem zweiteiligen Webinar der 3M Health Care.
Mit der Befestigung moderner Restaurationsmaterialien bietet der amerikanische Zahnarzt und CAD/CAM-Experte Dr. Daniel Poticny in einem zweiteiligen Webinar der 3M Health Care.

Welches Befestigungsmaterial eignet sich für welches Restaurationsmaterial? Wann ist die Präparationsform entscheidend für die Auswahl? Und wie lassen sich die besten Ergebnisse erzielen? Antworten auf diese und weitere Fragen zur Befestigung moderner Restaurationsmaterialien bietet der amerikanische Zahnarzt und CAD/CAM-Experte Dr. Daniel Poticny in einem zweiteiligen Webinar der 3M Health Care Academy. Der erste Teil der Fortbildung ist bereits online verfügbar; der zweite findet am Donnerstag, den 8. März 2018 um 20:00 Uhr u.a. in deutscher Sprache statt.

Im ersten Teil des Webinars bietet Dr. Daniel Poticny, der seit fast 35 Jahren eine Privatpraxis in Texas betreibt und an der Universität Michigan tätig ist, einen kurzen und bündigen Überblick über die Einteilung von Befestigungsmaterialien. Vorgestellt werden sowohl die Eigenschaften der konventionellen, selbstadhäsiven und adhäsiven Zemente als auch die Befestigungsstrategien. Zudem gibt der Referent Empfehlungen zum Einsatz von Hilfsmitteln zur Trockenlegung etc. Final legt er den Fokus auf Universaladhäsive und erläutert, welche Vorteile sie im klinischen Alltag bieten.

Zementauswahl und -anwendung

In Teil II widmet sich Dr. Poticny der indikations- und werkstoffgerechten Auswahl des Befestigungsmaterials sowie dessen klinischer Anwendung. Er orientiert sich dabei am Zemente-Portfolio von 3M. In diesem Zusammenhang werden zahlreiche praktische Anwendungstipps geboten; beispielsweise zum erfolgreichen Einsatz von 3M RelyX Unicem 2 Selbstadhäsiver Composite-Befestigungszement. Die Webinar-Teilnehmer dürfen sich zudem auf Hinweise zur korrekten Vorbehandlung von Glaskeramiken bei Anwendung des adhäsiven Befestigungscomposites 3M RelyX Ultimate freuen.

Jetzt anmelden

Weitere Informationen zu den Webinar-Inhalten sowie zum Referenten stehen online unter www.3m.de/poticny zur Verfügung. Dort ist auch die kostenlose Anmeldung für Teil II möglich.

Wer am 8. März 2018 teilnimmt, profitiert von der Gelegenheit, im Anschluss des Vortrags mit dem Referenten via Live-Chat in direkten Kontakt zu treten.

 

 

ESPE Platz
82229 Seefeld
Tel.: 08152 700 17 77
Fax: 08152 700 16 66
E-Mail: info3mespe(at)mmm.com

 

 

weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren: