Veranstaltungen

3. und 4. Curriculum in 2019 – Reservierungen bereits möglich

Auf dem Weg zum „Team-Zahnarzt der Sportzahnmedizin“

14.05.2018

Logo DGSZM
Logo DGSZM

Um die zielorientierte Behandlung und Betreuung von Profi- und Leistungssportlern geht es in dem Curriculum „Sportzahnmedizin“. 30 Zahnärztinnen und Zahnärzte nahmen z.B. an der ersten Kursreihe im Januar 2018 teil, darunter namentlich bekannte Zahnärzte aus ganz Deutschland. Das 2. Curriculum ist schon ausgebucht; für 2019 können jedoch Reservierungen vorgenommen werden.

Die Inhalte des gesamten Curriculums befassen sich sowohl mit den Grundlagen der Sportzahnmedizin, allgemeinmedizinischen Hintergründen, der Traumatologie als auch der gezielten Leistungssteigerung bei Spitzensportlern. Aufgebaut wird ein Curriculum in vier aufeinanderfolgenden zweitägigen Modulen. An den Wochenenden referieren Sportzahnmediziner, Physiotherapeuten, Traumatologen und Sportmediziner über den Stellenwert der oralen Gesundheit und deren Einfluss auf das sportliche Leistungsniveau. Das erfolgreich abgeschlossene Curriculum befähigt die Teilnehmer nach absolvierter Prüfung und der Vorstellung ausgewählter Fälle, als zertifizierter „Team- Zahnarzt der Sportzahnmedizin“ in ihrer Praxis zu agieren.

Das Curriculum „Sportzahnmedizin“ findet in Zusammenarbeit mit der APW/DGZMK statt. Die deutsche Gesellschaft für Sportzahnmedizin ist ein Zusammenschluss von Zahnärzten, Orthopäden, Physiotherapeuten und Technikern, die bereits Erfahrung mit der Behandlung und Betreuung von Profi- und Leistungssportlern haben.

weiterlesen

Weitere Infos und die Termine unter:

www.dgszm.de

Anmeldungen an:
info(at)dgszm.de.


Das könnte Sie auch interessieren: