Zahnerhaltung


Füllungstherapie neu definiert

16.02.2021


GC ist stolz auf das neueste Mitglied der Produktfamilie: G-ænial A'CHORD, ein neues, universelles Composite-Restaurationsmaterial mit einem vereinfachten Farbsystem. G-ænial A'CHORD ist den Zahnärzten/-innen gewidmet, die nach Vereinfachung streben, aber keine Kompromisse in Bezug auf Ästhetik und Haltbarkeit eingehen möchten.

G-ænial A'CHORD macht es möglich, in jeder klinischen Situation in perfekter Harmonie zu arbeiten. Dieses Material wurde entwickelt, um 90% aller direkten Restaurationen mit 5 CORE-Farben abzudecken. Mit einer einzigartigen Kombination von Technologien bleibt die Restauration über lange Zeit schön, glänzend und intakt.

Optimaler Haftverbund

  • G2-BOND Universal © GC Germany

  • G2-BOND Universal © GC Germany
Für den optimalen Haftverbund zwischen Zahnhartsubstanz und Composite hat GC sein Angebot an Adhäsiv-Lösungen um G2-BOND Universal erweitert. Das universelle 2-Flaschen-Bonding besitzt eine hervorragende Haftfestigkeit und eignet sich für ein breites Indikationsspektrum. Das leistungsfähige Adhäsiv basiert auf der „Dual-H-Technologie“, die einen kontinuierlichen Übergang von hydrophil zu hydrophob gewährleistet und damit den Haftverbund optimiert. Die hydrophobe Bonding-Schicht verringert durch ihre HEMA-freie Zusammensetzung die Wasseraufnahme wodurch das Risiko der Degradation reduziert wird. Das Ergebnis sind langfristig stabile Haftwerte.

Die Bonding-Schicht unterstützt eine langfristig überdurchschnittliche Randqualität, die Unsichtbarkeit der Randfuge und die ästhetischen Ergebnisse bei Frontzahnrestaurationen. Zusätzlich wirkt die G2-BOND Universal Bonding-Schicht kaudruckabsorbierend, wodurch der Randspaltbildung und Füllungsverlusten zum Beispiel bei hoher Schrumpfspannung oder Verwendung von Bulk-Fill-Compositen entgegengewirkt wird.

Fester Bestandteil seit vielen Jahren ist das lichthärtende Einkomponenten-Universaladhäsiv G-Premio BOND, denn es kann nicht nur für die direkte Füllungstherapie, sondern auch zur Reparatur und zur Hypersensitivitätsbehandlung eingesetzt werden. Das Universal-Adhäsiv besteht aus den drei funktionalen Monomeren 4-MET, MDP und MDTP und bietet dadurch eine stabile Haftung sowohl auf der Zahnstruktur als auch zu Composites, Metallen (auch Edelmetallen), Zirkonoxid und Aluminiumoxid. G-Premio BOND ist mit allen Ätzverfahren kompatibel und bietet damit Zahnärzten eine größtmögliche Flexibilität.

Fazit

Mit der kontinuierlichen Weiterentwicklung seines Produkt-Portfolios bietet der Füllungsspezialist GC Zahnärzten einfache Lösungen für die gesamte Bandbreite der Restaurationen. Beeindrucken Sie Ihre Patienten mit ästhetischen und stabilen Lösungen.

Weitere Informationen zum G-ænial A’CHORD finden Sie unter www.gaenialachord.com

Entdecken Sie Fortbildungen und Kurse von GC


Die Zukunft der Prophylaxe liegt in Ihren Händen!
csm 16 9 Girl AF MAX2.jpg 713f648fd20e63a2f51947c87c212f7d a9f8a692e6

Buchen Sie jetzt Ihre GBT Live Demo mit dem AIRFLOW® Prophylaxis Master direkt und unverbindlich in Ihrer Praxis!

Im 3. Teil der Webinarreihe von Permadental werden am 12.03.2021 von 13:00–14:00 Uhr das permawhite-System, die Vorgehensweise von der Planung bis zur Nachsorge sowie die Organisation mit dem Labor thematisiert.

Jetzt kostenlos anmelden