Prophylaxe


Für 80% Ihrer Patienten relevant – Zahnaufhellung im Praxiskonzept

04.04.2018

Mit dem lichtaktivierten Philips ZOOM!-Konzept ist Zahnaufhellung eine Leistung von nur eineinhalb Stunden, die sich ideal in das Prophylaxe-Angebot der Praxis integrieren lässt.
Mit dem lichtaktivierten Philips ZOOM!-Konzept ist Zahnaufhellung eine Leistung von nur eineinhalb Stunden, die sich ideal in das Prophylaxe-Angebot der Praxis integrieren lässt.

8 von 10 Patienten wünschen sich hellere Zähne [1]. Erfüllen Sie in Ihrer Praxis schon dieses Bedürfnis? Philips ZOOM! bietet lichtaktivierte Zahnaufhellung und sorgt schonend, effektiv und nachhaltig für ein strahlendes Lächeln – und das in nur einer Stunde. Wie das geht, wird in der ZOOM!-Praxis-Schulung vorgestellt – kostenlos und individuell vereinbart. Jetzt können Praxen wieder Termine buchen.

70% der Patienten wechseln ihren Zahnarzt wegen mangelnder Wertschätzung oder schlechtem Service – nur 10% aus Kostengründen. Das muss nicht sein. Sprechen Sie Ihre Patienten doch aktiv an und fragen Sie nach ihren Anliegen. Warum nicht auch nach einer Zahnaufhellung – besonders, wenn zum Beispiel eine Frontzahnrestauration ansteht oder bei einer auffallend dunklen Zahnfarbe.

Antworten auf die meist gestellten Fragen

Viele Patienten haben Respekt oder gar Angst vor einer Zahnaufhellung. Immer wieder stellen Sie dabei vor allem diese drei Fragen:

  1. Schädigen die Inhaltsstoffe der Zahnaufhellungsgele den Zahn? Nein: Das Auftragen von Peroxiden greift weder den Schmelz, noch Dentin oder Pulpa an. In Studien wurde sogar eine kariespräventive Wirkung der Zahnaufhellung nachgewiesen [2].

  2. Hält das Ergebnis der Zahnaufhellung wirklich lange an?
    Bei dieser Frage sollte man dem Patienten bewusst machen, dass nur ein sauberer Zahn aufgehellt werden kann. Das heißt, einer Zahnaufhellung sollte stets eine professionelle PZR vorausgehen – nur so lassen sich optimale Bedingungen für einen nachhaltigen Behandlungserfolg schaffen. Das Ergebnis der Zahnaufhellung kann dann 2 bis 4 Jahre lang erhalten bleiben. Voraussetzung ist natürlich eine gute Mundhygiene sowie ein weitgehender Verzicht auf Lebens- und Genussmittel, deren Farbmoleküle sich stärker am Zahnschmelz absetzen, wie Kaffee, Tee, Nikotin oder Rotwein. Vor allem ist es wichtig, diese „weiße Diät“ bis 48 Stunden nach der Behandlung einzuhalten.

  3. Ist eine Zahnaufhellung, die tatsächlich Wirkung zeigt, immer schmerzhaft?
    Hier können Sie getrost antworten, dass 91% der Patienten keine oder nur geringe Sensibilitäten aufweisen [3]. Außerdem kann das Auftragen eines ACP Relief Gels bereits einige Tage vor der Behandlung eventuellen Sensibilitäten vorbeugen.

All in one – einfach, schnell und leicht

Philips ZOOM! gehört seit Jahren zu den weltweit führenden Zahnaufhellungssystemen in Zahnarztpraxen und hat schon über 4 Millionen Menschen auf der ganzen Welt zu einem strahlenden Lächeln verholfen. Das umfangreiche Portfolio an wissenschaftlich erprobten Produkten lässt sich individuell auf die Vorlieben und Bedürfnisse der Patienten abstimmen. So stehen für die Philips-ZOOM! In-Office-Aufhellung sowohl 6%ige als auch 25%ige H2O2-Lösungen zur Verfügung.

Einen Nachweis für die Effektivität und Nachhaltigkeit der lichtaktivierten Aufhellungsmethode von Philips ZOOM! zeigen klinische Studien: In nur einer Sitzung können selbst stark verfärbte Zähne um bis zu 8 Helligkeitsstufen aufgehellt werden. Auch nach 30 Tagen sind sie noch um 42% heller als nach einer Zahnaufhellung ohne Lampe [4].

Kostenlose Demonstration in Ihrer Praxis

Überzeugen Sie sich selbst von der Wirksamkeit von Philips ZOOM! und vereinbaren Sie jetzt Ihren Termin für eine Live-Demonstration.
Tel.: 040 2899 1509 oder per E-Mail: sonicare.deutschland(at)philips.com


[1] Quelle: Aktuelle Philips Studie.
[2] Quelle: Leonard et al. Quintessence; 25, 547-550 (1994); J. F. Kina, C. Huck, H. Riehl, Martinez, T. C. et al.: Response of human pulps after professionally applied vital tooth bleaching. Int. Endodontic Journal 43, 572-580 (2010).
[3] Quelle: Li Y et al. A Randomized, Parallel-Design Clinical Trial to Assess Tooth Bleaching Efficacy and Safety of Light versus non-Light Activated Chairside Whitening; Data on file, 2012.
[4] Quelle: Sabiha M. Bunek, DDS; John M. Powers, PhD; John W. Farah, DDS, Phd; Lori K. Brown, DDS; Santine E. Anderson, DDS; William T. Stevenson, DDS; Robert J. Stevenson, DDS. Effect of Zoom Advanced Power Lamp on Whitening. Dental Advisor Research Report (Dental Consultants, Inc.), 2008.

 

 

weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren:


Die Anbindung Ihrer Praxis an die Telematikinfrastruktur ist eine Aufgabe, die verschiedener
Vorbereitungen und Kenntnisse bedarf. Damit Sie bestens informiert sind, empfehlen wir Ihnen den Besuch einer Infoveranstaltung, die in 5 Städten bundesweit stattfindet.

 

 

Veranstaltungsorte- und Termine sowie Details lesen Sie hier ...