Prophylaxe


Effektive und sanfte Zahnreinigung für jeden Patienten

10.03.2020


Abends zu müde oder morgens einfach nicht genug Zeit, so schnell wird das Zähneputzen vernachlässigt. Allerdings spielt diese tägliche (Pflicht)routine eine wichtige Rolle für die Mund- und die Gesundheit allgemein. Bei manchen Patienten kann das richtige Zähneputzen einen großen Unterschied machen. Philips Sonicare hilft jedem Patiententypen auf dem Weg zu einer effektiven Zahnreinigung und ausgezeichneten Mundhygiene.

Es geht um mehr als nur ein strahlendes Lächeln…

Die Gesundheit ist wichtig – auch im Mundraum. Denn die mangelnde Zahnhygiene kann zu den Zahnfleischerkrankungen wie Gingivitis und Parodontitis führen. Das wiederum kann weitere ernsthafte Erkrankungen auslösen. Umso wichtiger ist es also auf eine ausreichende Zahn- und Mundhygiene zu achten. Besonders gut für die gründliche Zahnreinigung bis in die Tiefe eignen sich Philips Sonicare Schallzahnbürsten. Dank der innovativen Schalltechnologie wird eine Vielzahl an feinen Vibrationen von dem Handstück auf den Bürstenkopf übertragen. Dadurch entsteht eine dynamische Flüssigkeitsströmung, welche die Reinigung bis tief in die Zahnzwischenräume unterstützt. Nach der Anwendung bleibt das Gefühl spürbar sauberer Zähne.

…sondern um die Gesundheit allgemein

Die Zahn- und Mundhygiene ist eine wichtige Voraussetzung für ein gesünderes Leben. Was viele Patienten noch nicht wissen: Zahlreiche Studien zeigen auf, dass die Mundgesundheit mit der allgemeinen Gesundheit in Zusammenhang gebracht werden kann [1,2]. Bestimmte systemische Erkrankungen wie Diabetes, Herzinfarkt und Schlaganfall können eng mit oralen Erkrankungen verbunden sein.

In Deutschland sind aktuell mehr als 6 Millionen Menschen an Diabetes erkrankt. Mehr als 90 Prozent davon leiden an Typ-2 Diabetes [3]. Hinweise aus jüngsten Studien deuten darauf, dass sie ein erhöhtes Risiko für Zahnfleischerkrankungen entwickeln. Das wiederum stellt einen Faktor dar, der das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen erhöhen kann [4]. Die Philips Sonicare Zahnbürsten eignen sich besonders gut für solche Patienten, denn das Putzen mit einer Schallzahnbürste ist besonders schonend für die Gingiva: Mit sanften Schwingbewegungen entfernt sie Plaque effektiv bis hin zum Zahnfleischrand. Die intuitive Andruckkontrolle verhindert dabei eine Reizung des Zahnfleischs.
Auf diese Weise können Zahnfleischentzündungen deutlich besser reduziert werden als mit einer Handzahnbürste.

Für jeden Patiententypen die optimale Mundgesundheit

Bei einer Schwangerschaft verändert sich der weibliche Körper – auch das Zahnfleisch kann davon beeinflusst werden. Studien haben ergeben, dass eine nicht rechtzeitig behandelte vorgeburtliche Zahnfleischerkrankung zu schwierigen Komplikationen während der Schwangerschaft führen kann [5].

Vor allem bei Brackets-Trägern ist die Philips Sonicare wirksam. Im Vergleich zu einer herkömmlichen Handzahnbürste, reduzieren die Philips-Mundpflegeprodukte bei Multiband-Patienten Zahnfleischblutungen um mehr als 78 Prozent [6].

Diese Erkenntnisse zeigen, dass eine gute allgemeine Gesundheit eine ausgezeichnete Mundgesundheit voraussetzt – egal bei welchem Patiententypen. Die Philips Sonicare Schallzahnbürsten können dabei helfen.

Jeder Anwender profitiert von Schalltechnologie

Mit Philips Sonicare stehen dem Anwender verschiedene Modelle zur Verfügung, die eine professionelle Sauberkeit der Zähne und eine bessere Zahnfleischgesundheit zu jeder Zeit ermöglichen. Alle Schallzahnbürsten sind so konstruiert, dass sie leicht entlang des Zahnfleischrands gleiten. Der Patient braucht also nicht mehr zu „schrubben“. Außerdem warnt ihn ein Sensor, wenn zu stark Druck ausgeübt wird. Das fördert ein sanfteres Zähneputzen und gleichzeitig die gründliche Zahnreinigung. So kann jeder Anwender ganz individuell eine Sonicare Schallzahnbürste für seine Bedürfnisse auswählen und damit optimale Putzergebnisse erzielen – die sofort nach der Anwendung spürbar sind.

Überzeugen Sie sich selbst von Philips Sonicare und bestellen Sie jetzt Ihr Testgerät:

Philips Oral Healthcare
Tel.: 040 2899 1509

E-Mail: sonicare.deutschland(at)philips.com

Mehr Informationen hier



  • © Philips
+++Philips Sonicare Patienten-Testprogramm – ab Mitte April verfügbar+++
Ab Mitte April bietet Philips ein umfassendes Sonicare Patienten-Testprogramm für Zahnarztpraxen an. Damit können Sie die Schallzahnbürste mit Ihren Patienten testen und sie zu einer besseren Mundhygiene zuhause motivieren.




Quellen:

[1] Dietrich T, Garcia RI. Associations between periodontal disease and systemic disease: Evaluating the strength of the evidence. J. Periodontol 2005;76:2175-2184.
[2] Barnett ML. The oral-systemic disease connection. An update for the practicing dentist. J AM Dent Assoc 2006: 137 (suppl): 5S-6S.
[3] Deutsche Diabetes Hilfe. www.diabetesde.org/ueber_diabetes/was_ist_diabetes_/diabetes_in_zahlen (Zugegriffen am 28.11.2019).
[4] Aleksejuniene J, Holst D, Eriksen HM, Gjermo P. Psychosocial stress, lifestyle, and periodontal health. J Clin Periodontol 2002; 29: 326-335.
[5] Han YW, Wang X. Mobile microbiome: Oral bacteria in extra-oral infections and inflammation. J Dent Res 2013; 92: 485-491.
[6] J; Milleman K; Nammi K; Souza S; Ou S, Starke M; Ward M Salus Research, Ft. Wayne IN, USA Archivdaten (2016) (J Clin Dent 2019;30(Spec Iss A)A1–8).


Sie wollen Ihre Praxis für die Zukunft aufstellen?
csm naw 220822 FDSW 22 Text zmk 290x193px DU 24 08 cb1d7b7018

Dann ist die FACHDENTAL Südwest für Sie unverzichtbar. Dieses Jahr erweitert die regionale Fachmesse für Zahnmedizin und Zahntechnik ihr Angebot erstmals um den neuen Sonderbereich Nachhaltigkeit.

Erfahren Sie im kostenlosen Live-Webinar „Suprakonstruktion als Regelversorgung bzw. gleichartige Versorgung“ von Permadental am 19.10.2022 von 14:00–15:00 Uhr unter anderem alles über Planung und Abrechnung der Leistungen für die Zahnarztpraxis.

Jetzt kostenlos anmelden