Prophylaxe


Biofilmmanagement: Nutzen von Mundduschen vielfach in Studien belegt

29.03.2019


Weder herkömmliche noch elektrische Zahnbürsten erreichen alle Stellen eines Zahns. Deshalb sollten Patienten ihre Zähne täglich zusätzlich interdental reinigen. Wie zahlreiche Studien belegen, sind dafür Mundduschen, deren Wasserstrahl auch die Zahnzwischenräume ausspült, bestens geeignet. Kontinuierlich angewendet können sie vielen oralen Erkrankungen vorbeugen. Die Ergebnisse der zahnmedizinischen Forschung bestätigen dabei die besondere Effektivität von Waterpik® Mundduschen.

Weniger Blutungen und Entzündungen

Studien, die den Effekt der regelmäßigen Anwendung von Waterpik® Mundduschen auf die Zahnfleischgesundheit untersuchen, belegen den Rückgang von Blutungen und Zahnfleischentzündungen. So reduzieren Mundduschen kombiniert mit klassischen oder Schallzahnbürsten Blutungen, Zahnfleischentzündungen und Plaque besser als Zahnbürste plus Zahnseide. Das hat eine randomisierte Studie mit mehr als 90 Probanden über 28 Tage gezeigt [1].In einer weiteren Parallelgruppenstudie über 28 Tage verwendeten 108 Probanden randomisiert eine Munddusche oder gewachste Zahnseide zusätzlich zur Zahnbürste. In der Mundduschengruppe ist der Wert für Zahnfleischbluten im Vergleich zur Zahnseidengruppe signifikant gesunken [2].

Weniger Stress mit Implantaten

Auch bei Probanden mit Implantaten wurde der Effekt von Zahnbürste plus Zahnseide sowie der von Zahnbürste plus Munddusche auf das Bluten bei Sondierung (BOP) untersucht. Das Ergebnis: Nach 30 Tagen kam es bei Verwendung der Munddusche bei 18 von 22 Implantaten (81,8%) und bei Verwendung von Zahnseide bei 6 von 18 Implantaten (33,3%) zu einer signifikanten Verringerung der BOP-Rate (p = 0,0018) [3].

Vorteile bei Zahnspangen



  • © CHURCH & DWIGHT
Bei Trägern von Zahnspangen ist der klare Vorteil von Waterpik® Mundduschen ebenfalls belegt: In einer einfach blinden Parallelgruppenstudie verwendeten 106 Probanden mit festen Zahnspangen zusätzlich zur Zahnbürste:

  • eine Munddusche mit orthodontischem Aufsatz,
  • Zahnseide oder
  • keine weitere Reinigungsmethode.

Der Plaque- und Blutungsindex wurden zu Beginn, nach 2 und nach 4 Wochen gemessen.

Mit Einsatz der Munddusche ließen sich sowohl der Plaque- als auch der Blutungsindex statistisch signifikant stärker senken als bei Verwendung von Zahnseide oder der Zahnbürste allein (jeweils p < 0,001) [4].

Durch ADA ausgezeichnet

Die Studienlage und die wissenschaftlichen Nachweise des medizinischen Nutzens von Mundduschen führten in den USA zu einer offiziellen Empfehlung von Waterpik® Mundduschen: Die American Dental Association (ADA) hat diese 2017 mit ihrem begehrten Gütesiegel ausgezeichnet.

Literatur:
[1] Barnes CM, Russell CM, Reinhardt RA et al. Comparison of irrigation to floss as an adjunct to tooth brushing: effect on bleeding, gingivitis, and supragingival plaque. J Clin Dent 2005; 16: 71–7
[2] Rosema NAM, Hennequin-Hoenderdos NL, Berchier CE et al. The effect of different interdental cleaning devices on gingival bleeding. J Int Acad Periodontol 2011; 13: 2–10
[3] Magnuson B, Harsono M, Stark PC et al. Comparison of the effect of two interdental cleaning devices around implants on the reduction of bleeding: a 30-day randomized clinical trial. Compend Contin Educ Dent 2013; 34: 2–7
[4] Sharma NC, Lyle DM, Qaqish JG et al. Effect of a dental water jet with orthodontic tip on plaque and bleeding in adolescent patients with fixed orthodontic appliances. Am J Orthod Dentofacial Orthop 2008; 133: 565–571; quiz 628.e1–2


Erfahren Sie im kostenlosen Live-Webinar „EVO fusion – digital hergestellte Prothetik kombiniert mit etablierten klinischen Protokollen“ von Permadental am 15.02.2023 von 14:00–15:00 Uhr mehr über die verschiedenen Lösungen im EVO fusion-System und die Vorteile für Praxis und Patient. 

Jetzt kostenlos anmelden