17.12.2013
Kinderzahnheilkunde

Die Hall-Technik als Behandlungsoption

Ist die Kariesentfernung an den Milchmolaren notwendig?

... mehr

Im Bereich Kariologie konnten innerhalb der letzten Jahre enorme Fortschritte bezüglich der Anwendung neuer und konservativer Techniken erzielt werden, welche im Hinblick auf eine Kariestherapie für die primäre und die permanente Dentition von zentraler Relevanz sind. Im folgenden Beitrag wird diskutiert, ob eine komplette Kariesentfernung notwendig ist. Ferner wird die Hall-Technik als eine Therapieoption zur Versorgung mehrflächig kariöser Milchmolaren vorgestellt. ... mehr


 
17.12.2013
Kinderzahnheilkunde


Notwendigkeit der Behandlung kariöser Milchzähne

... mehr

Die frühkindliche Karies ist eine besonders schwere Kariesform, die bereits unmittelbar nach Durchbruch der ersten Milchschneidezähne auftreten kann. Bei ihrer Entstehung und Progression spielen neben einer massiven Besiedlung mit Mikroorganismen auch soziale und Verhaltensfaktoren eine unterstützende Rolle, was im Folgenden am Beispiel klinischer und mikrobiologischer Befunde von Klein- und Vorschulkindern mit Milchzahnkaries verdeutlicht werden soll. ... mehr


 
18.12.2012
Zahnerhaltung


Die Bulk-Fill-Milchzahnfüllung – ein Fallbericht

... mehr

Milchzahnfüllungen müssen im Allgemeinen dieselben Anforderungen erfüllen, die an ein definitives Füllungsmaterial gestellt werden; allerdings ist hier auch eine differenzierte Betrachtung angebracht. Das Thema Abrasionsresistenz ist hier nicht so hoch zu werten, dafür sollte ein Restaurationsmaterial eher schnell und sicher applizierbar sein. ... mehr


 
Abb. 1: Das sedaviewTM-Maskensystem ist die aktuelle Neuheit von Accutron.
Abb. 1: Das sedaviewTM-Maskensystem ist die aktuelle Neuheit von Accutron. Abb. 1: Das sedaviewTM-Maskensystem ist die aktuelle Neuheit von Accutron.
17.12.2012
Allgemeine Zahnheilkunde

BIEWER medical Medizinprodukte:

Innovative Lachgas-Nasenmaske sedaview(TM) bietet sichtbar mehr Komfort

... mehr

Die Lachgas-Sedierung erweist sich bei der Behandlung von Kindern oftmals als hilfreich für beide Seiten: Der junge Patient hat keine oder nur geringe Missempfindungen und der Zahnarzt kann konzentriert und effizient arbeiten. Für eine moderne und sichere Anwendung einer Lachgas-Sedierung bietet BIEWER medical hochwertige Systeme und entsprechendes Zubehör des US-Premiumherstellers Accutron Inc. (Phoenix, USA) an. Eine bahnbrechende Innovation, so der Hersteller, ist die Entwicklung der Doppelmaske sed ... mehr


 
17.12.2012
Kinderzahnheilkunde


Endodontie im Milchgebiss

... mehr

Endodontische Maßnahmen im Milchgebiss sind sinnvoll, da es grundsätzlich wünschenswert ist, Milchzähne bis zu ihrer physiologischen Exfoliation zu erhalten – sind doch die Frontzähne für Sprache und Aussehen des Kindes wichtig und die Molaren ein entscheidender Faktor für die regelrechte Einstellung der bleibenden Zähne. Grundsätzlich kommen im Milchzahngebiss die gleichen endodontischen Maßnahmen wie an bleibenden Zähnen infrage, wobei sich die Gewichtung bei den Milchzähnen zugunsten der ... mehr


 
30.06.2012
Zahnerhaltung


Biodentine(TM): Neuartiger Dentinersatz für die konservierende Kinderzahnheilkunde

... mehr

Das therapeutische Ziel bei der Behandlung kariöser Läsionen in der Kinderzahnheilkunde ist der Erhalt der Pulpavitalität und das Vermeiden periapikaler Infektionen, um die bleibenden Zähne in ihrem Wachstum nicht zu beeinträchtigen. Mit Biodentine(TM) ist seit kurzem ein neues Dentinersatzmaterial zur Vitalerhaltung der Pulpa auf dem Markt erhältlich. Dieser Artikel soll das klinische Verfahren zur Verwendung von Biodentine(TM) in der Kinderzahnheilkunde anhand von zwei klinischen Fällen aufzeigen ... mehr


 
Quelle: © by-sassi/<a href="http://www.pixelio.de" target="_blank">pixelio.de</a>
Quelle: © by-sassi/pixelio.de Quelle: © by-sassi/pixelio.de
22.12.2011
Allgemeine Zahnheilkunde


Lachgassedierung bei kleinen Patienten

... mehr

Mehr als 80% der Kinder, die erstmals eine Zahnbehandlung unter Lachgassedierung erlebt haben, möchten auch beim nächsten Zahnarztbesuch nicht darauf verzichten. Aus Sicht des Zahnarztes führt die Lachgassedierung bei 9 von 10 Patienten zum gewünschten Effekt. Das zeigen die Ergebnisse einer neuen Studie des Kölner Instituts für dentale Sedierung (IdS), die auf dem 23. Internationalen Kongress für Kinderzahnheilkunde (IAPD 2011) in Athen vorgestellt wurde[1]. ... mehr


 
19.12.2011
Kinderzahnheilkunde


Die erfolgreiche Behandlung von Kindern

... mehr

„Ich werde dir jetzt einmal in den Mund schauen, O.K.?“ „Nein!“, sagt der junge Patient. So schnell kann die Behandlung eines Kindes zu Ende sein. Wünschenswert ist dies natürlich nicht: So geht dem Zahnarzt Zeit verloren, das Kind wird nicht behandelt, und es entsteht kein Vertrauensverhältnis für künftige Behandlungen. Und wer es in solchen Situationen mit Zwang versucht, hat wahrscheinlich bei Kindern und Eltern verloren. Also gilt es, solche Reaktionen erst gar nicht heraufzubeschwören. ... mehr


 
Dr. Frank G. Mathers
Dr. Frank G. Mathers Dr. Frank G. Mathers
28.06.2011
Allgemeine Zahnheilkunde

23. Internationaler Kongress für Kinderzahnheilkunde (IAPD 2011), Athen, Griechenland

Mehr als 80% würden es wieder tun: Lachgassedierung bei kleinen Patienten sehr erfolgreich

... mehr

Mehr als 80% der Kinder, die erstmals eine Zahnbehandlung unter Lachgassedierung erlebt haben, möchten auch beim nächsten Zahnarztbesuch nicht darauf verzichten. Aus Sicht des Zahnarztes führt die Lachgassedierung bei 9 von 10 Patienten zum gewünschten Effekt. Das zeigen die Ergebnisse einer neuen Studie des Kölner Instituts für dentale Sedierung (IdS), die auf dem 23. Internationalen Kongress für Kinderzahnheilkunde (IAPD 2011) in Athen, Griechenland vorgestellt wurde[1]. ... mehr


 
Der neue Schnuller Dentistar.
Der neue Schnuller Dentistar. Der neue Schnuller Dentistar.
15.03.2011
Allgemeine Zahnheilkunde


Neuer Schnuller verhindert Zahnfehlstellungen

... mehr

Studie von Wittener Zahnmediziner zeigt: Weniger frontal offene Bisse bei 16 Monate alten Kindern. ... mehr



Die CompuGroup Medical Deutschland AG und die ZIS GmbH haben sich auf eine einvernehmliche Regelung bezüglich der TI-Anbindungen verständigt.

Hier erfahren Sie mehr ...