Endodontie


Die EDDY Familie von VDW bekommt Zuwachs

08.09.2021

Flexibles Polypropylen sorgt dafür, dass die Spülkanüle der Anatomie des Wurzelkanals folgen kann.
Flexibles Polypropylen sorgt dafür, dass die Spülkanüle der Anatomie des Wurzelkanals folgen kann.

Ziel einer jeden Wurzelbehandlung ist die gründliche Desinfektion des gesamten Kanalsystems. Wichtig dafür ist die Instrumentierung mithilfe eines geeigneten Aufbereitungssystems – mit einer rein mechanischen Bearbeitung kann die Keimzahl signifikant gesenkt werden. Allerdings scheint dies nicht ausreichend, um eine Heilung oder Prävention einer apikalen Parodontitis garantieren zu können [1]. Deshalb ist die darauffolgende Spülung ein integraler Bestandteil einer erfolgreichen Behandlung.

Und auch dabei ist zu beachten: Bakterien und Gewebsreste können auch in Isthmen und Seitenkanälen in großer Zahl vorhanden sein. Eine per Kanüle eingebrachte Spüllösung kann nicht zwingendermaßen tief genug in alle Hohlräume eindringen, um infiziertes Weichgewebe zu erfassen und aus dem Kanal zu befördern.
Um dies zu erreichen, muss die Spülflüssigkeit in Bewegung versetzt werden.

Spülinnovation mit Schallaktivierung

Die EDDY Spülspitze ist bereits seit einigen Jahren am Markt. Sie ist aus Polyamid und findet im Bereich 5.000-6.000 Hertz die optimale Schwingungsfrequenz. Eine effiziente Reinigung wird durch akustische Strömungen im Zusammenspiel mit Kavitationseffekten bewirkt.

EDDY wird zur Schallaktivierung per Airscaler eingesetzt, wie er in den meisten Praxen vorhanden ist. Ein separates Ultraschall-Gerät ist somit nicht erforderlich. Neben der Desinfektion kann EDDY auch zum Einbringen von Sealer und Calciumhydroxid sowie dem Entfernen von Calciumhydroxid eingesetzt werden.

  • Seitliche Öffnungen sorgen für einen ausgewogenen Ausstoß der Spülflüssigkeit. © VDW

  • Seitliche Öffnungen sorgen für einen ausgewogenen Ausstoß der Spülflüssigkeit. © VDW
Die neue flexible Spülkanüle EDDY FLEX.CANNULA

Die Spülkanüle EDDY FLEX.CANNULA aus weichem Polypropylen ist biegsam und flexibel und folgt mühelos der Anatomie von Wurzelkanälen – damit kann die Spüllösung bis zum Apex vordringen. Die zwei seitlichen Öffnungen an der Spitze sind auf die Dentinwand ausgerichtet; dadurch wird eine kräftige laterale Spülung erreicht. Das Kanülen-Design und Material sind dentinschonend und machen die Kanüle atraumatisch für die Zahnhartsubstanz – gleichzeitig wird die Beseitigung von Debris, Schmierschicht und Biofilm maximiert.

Weitere Infos zur schallaktivierten Spülinnovation mit EDDY und zur Spülkanüle EDDY FLEX.CANNULA: www.vdw-dental.com/eddy

Quellen:
[1] Haapasalo MP, Endal U, Zandi H, Coil JM: Eradication of endodontic infection by instrumentation and irrigation solutions. Endod. Topics 10, 77-102 (2005).


Nachhaltige Zahnmedizin – so geht's
csm  c Rololo Tavani AdobeStock.jpg c54744dee73d96433a12f89e2930c162 e1375b0041

Die Verwirklichung der Nachhaltigkeitsziele der UN darf keine Utopie bleiben.
Auch die Zahnmedizin kann und muss ihren Beitrag dazu leisten.
Wie?! – Dies erfahren Sie auf der Karlsruher Konferenz am 18. März 2022 online.