11.11.2014
Endodontie

Anzeige

DentaPort ZX mit OTR - schnell, sicher, schonend

... mehr

Das Unternehmen Morita setzt mit der OTR-Funktion (Optimum Torque Reverse) einen neuen Maßstab für die rotierende Wurzelkanalaufbereitung. ... mehr


 
23.10.2014
Endodontie


Endodontische Therapie bei einer akuten apikalen Parodontitis

... mehr

Die Erfolgsaussichten endodontischer Therapien werden in der Literatur mit Werten zwischen 60 % (bei Revisionen und infizierten Nekrosen) und 95 % (bei Vitalexstirpationen) angegeben. Dabei ist bei Einhaltung aseptischer Schutzmaßnahmen auch die Behandlung scheinbar hoffnungsloser Fälle heute möglich. Der Autor beschreibt im Folgenden das Vorgehen bei einem schwierigen Patientenfall unter Einsatz des Komet Zwei-Feilensystems F360. ... mehr


 
21.10.2014
Endodontie


Thermoplastische Obturation mit nur einem Stift

... mehr

Vielfältige Obturationsmethoden stehen in der Endodontie zur Verfügung. Welches Vorgehen sich im Rahmen der thermoplastischen Obturation bewährt, wird im Folgenden anhand der Guttapercha-Trägerstiftsysteme Guttafusion bzw. GuttaMaster (VDW, München) illustriert. Diese Systeme kommen nach maschineller Wurzelkanalaufbereitung zum Einsatz und ermöglichen dank nur eines Stifts ein einfaches Handling. ... mehr


 
26.05.2014
Endodontie


Self Adjusting File (SAF) – Einsatz in der zahnärztlichen Praxis

... mehr

Das SAF-System ist ein neuartiges Wurzelkanalaufbereitungssystem, das im Gegensatz zu herkömmlichen Verfahren in einem Arbeitsschritt die Reinigung, Aufbereitung und Spülung des Wurzelkanals ermöglicht. Hierbei wird eine bessere Reinigung aller Kanalwände sowie eine formkongruente Aufbereitung auch in schwierigen Kanalquerschnitten erzielt. Nachfolgend stellt der Autor die WKA mit diesem System vor, welches er seit 4 Jahren im Praxiseinsatz hat. ... mehr


 
25.05.2014
Endodontie


Effiziente Wurzelkanalaufbereitung mit F360

... mehr

Viele Zahnärzte begrüßen die Tendenz im Markt zu weniger Feilen für eine Wurzelkanalaufbereitung. Effizienz und ein logischer Kosten-Nutzen-Aufwand werden zunehmend gefordert. Mit dem Feilensystem F360 von Komet lässt sich eine flexible Einsatzweise bis ISO 55 einfach und sicher umsetzen, wie nachfolgend an einem Fallbeispiel veranschaulicht wird. ... mehr


 
Dank seiner Kugelgelenke passt sich die Surgitipendo flexibel dem Kanalverlauf an (Foto: COLTENE).
Dank seiner Kugelgelenke passt sich die Surgitipendo flexibel dem Kanalverlauf an (Foto: COLTENE). Dank seiner Kugelgelenke passt sich die Surgitipendo flexibel dem Kanalverlauf an (Foto: COLTENE).
23.10.2013
Endodontie

Neue endodontische Absaugkanüle Surgitip-endo für leichten Zugang zum Wurzelkanal

Der Trick mit den Kugelgelenken

... mehr

Wahrscheinlich haben auch Sie erst kürzlich ein Getränk mit Strohhalm serviert bekommen. Der Strohhalm ist nicht nur hoffähig geworden, er hat auch das Dentalunternehmen COLTENE zu einem interessanten Hilfsmittel inspiriert: Die Absaugkanüle Surgitip-endo kann dank flexiblem vorderen Teil gebogen werden wie ein Strohhalm mit Gelenk. So ermöglicht sie ein komfortables Einbringen in schwer erreichbare Wurzelkanäle, ohne dabei die Spitze der Kanüle zu verbiegen. Erreicht wurde dies durch die Entwicklu ... mehr


 
03.09.2013
Endodontie


RECIPROC - Endo mit System

... mehr

RECIPROC® hat sich innerhalb kurzer Zeit weltweit zu einem sehr erfolgreichen System für die Aufbereitung von Wurzelkanälen mit nur einem Instrument entwickelt. Zum Indikationsbereich gehört auch das Entfernen alter Guttapercha- und trägerstiftbasierter Füllungen im Zuge von Revisionsbehandlungen. ... mehr


 
19.06.2013
Endodontie

Interaktive Fortbildung

„Regenerative Endodontie“ – eine innovative, erfolgreiche Therapie? – Teil 2

... mehr

Nachdem der erste Teil dieses Beitrages in der letzten Ausgabe der ZMK einen aktuellen Überblick über diagnostische Parameter, Behandlungsmethoden, Komplikationen und mögliche Behandlungsergebnisse unfallbedingter Avulsionen gegeben und diese Aspekte näher beleuchtet hat, werden im vorliegenden zweiten Teil ein aussichtsreiches Therapieverfahren der Revaskularisierung sowie eine konkrete, praktische Vorgehensweise vorgestellt. Dabei werden möglichst praxisbezogene Situationen aufgezeigt, in denen der ... mehr


 
29.05.2013
Endodontie


Ein modernes antibakterielles Behandlungskonzept in der täglichen Praxis

... mehr

Während der gesamten endodontischen Therapie hat die Einhaltung eines strikten antimikrobiellen Konzeptes oberste Priorität. In der täglichen Praxis wird diesem Ziel leider meist zu wenig Beachtung geschenkt. Hier sollte ein Umdenken stattfinden. Wie ein optimales Konzept der chemomechanischen Reinigung aussehen kann, wird nachfolgend erläutert. ... mehr


 
17.12.2012
Kinderzahnheilkunde


Endodontie im Milchgebiss

... mehr

Endodontische Maßnahmen im Milchgebiss sind sinnvoll, da es grundsätzlich wünschenswert ist, Milchzähne bis zu ihrer physiologischen Exfoliation zu erhalten – sind doch die Frontzähne für Sprache und Aussehen des Kindes wichtig und die Molaren ein entscheidender Faktor für die regelrechte Einstellung der bleibenden Zähne. Grundsätzlich kommen im Milchzahngebiss die gleichen endodontischen Maßnahmen wie an bleibenden Zähnen infrage, wobei sich die Gewichtung bei den Milchzähnen zugunsten der ... mehr



Die CompuGroup Medical Deutschland AG und die ZIS GmbH haben sich auf eine einvernehmliche Regelung bezüglich der TI-Anbindungen verständigt.

Hier erfahren Sie mehr ...