19.05.2015
Endodontie


Die Entfernung der temporären Wurzelkanaleinlage

... mehr

Das Ziel der endodontischen Behandlung ist die möglichst vollständige Eliminierung aller lebensfähigen Mikroorganismen aus dem Wurzelkanalsystem. Neben mechanischer Wurzelkanalaufbereitung in Kombination mit antibakteriellen Spüllösungen tragen zusätzlich eingebrachte medikamentöse Einlagen zu einer weiteren Reduktion der Keimzahl bei. Ihre vollständige Entfernung vor der definitiven Wurzelkanalfüllung ist für einen langfristigen Therapieerfolg unerlässlich. Im Folgenden werden die wesentlichen ... mehr


 
11.05.2015
Endodontie


Moderne Endodontie in der Allgemeinpraxis

... mehr

Die Zahl der Wurzelkanalbehandlungen steigt seit Jahren kontinuierlich. Die demografische Entwicklung lässt ein weiteres Anwachsen auch in der Zukunft erwarten. Der Wunsch vieler Patienten nach dem Erhalt der eigenen Zähne unterstützt diesen Trend. Zur Sicherung des langfristigen Zahnerhalts bietet die moderne Endodontie fortschrittliche Behandlungsmethoden und technische Ausstattung auf höchstem Niveau, wie beispielsweise das maschinelle Aufbereitungssystem VDW.GOLD RECIPROC. Im folgenden Anwenderber ... mehr


 
Gold für WAVEONE - für erweiterte Möglichkeiten des bewährten Endo-Feilen-Systems mit reziproker Bewegungscharakteristik. Foto: DENTSPLY Maillefer
Gold für WAVEONE - für erweiterte Möglichkeiten des bewährten Endo-Feilen-Systems mit reziproker Bewegungscharakteristik. Foto: DENTSPLY Maillefer Gold für WAVEONE - für erweiterte Möglichkeiten des bewährten Endo-Feilen-Systems mit reziproker Bewegungscharakteristik. Foto: DENTSPLY Maillefer
30.03.2015
Endodontie

Anzeige

DENTSPLY Maillefer führt WAVEONE® GOLD ein

... mehr

DENTSPLY Maillefer ist ein Weltmarktführer in der Endodontie und bei zahnärztlichen Instrumenten zur Wurzelkanalbehandlung auf dem Stand der Technik. Das Unternehmen mit Sitz in Ballaigues im Jura (Schweiz) kündigt jetzt die Einführung seines neuen Nickel-Titan-Feilensystems WAVEONE® GOLD an. Es baut auf dem Erfolg des 2011 eingeführten WAVEONE® auf und setzt einen neuen Standard für die Aufbereitung von Wurzelkanälen unter Anwendung der jüngsten Generation reziproker Technologie. ... mehr


 
Darstellung des Kanaleingangs.
Darstellung des Kanaleingangs. Darstellung des Kanaleingangs.
26.02.2015
Endodontie

Wurzelkanalaufbereitung mit Reciproc und Guttafusion

Patientenfreundliche Endodontie

... mehr

Die moderne Endodontie erlaubt Behandlungen mit guten Langzeitprognosen – Extraktionen können in vielen Fällen vermieden werden. Die Patienten schätzen dies, da die meisten von ihnen die eigenen Zähne bis ins hohe Alter erhalten möchten. Ein-Feilen-Systeme, wie Reciproc von VDW, ermöglichen eine patientenfreundliche Wurzelkanalaufbereitung, da die Aufbereitung des Wurzelkanals damit relativ schnell – da ohne Instrumentenwechsel – vonstattengeht. Im folgenden Anwenderbericht schildert die allge ... mehr


 
11.11.2014
Endodontie

Anzeige

DentaPort ZX mit OTR - schnell, sicher, schonend

... mehr

Das Unternehmen Morita setzt mit der OTR-Funktion (Optimum Torque Reverse) einen neuen Maßstab für die rotierende Wurzelkanalaufbereitung. ... mehr


 
23.10.2014
Endodontie


Endodontische Therapie bei einer akuten apikalen Parodontitis

... mehr

Die Erfolgsaussichten endodontischer Therapien werden in der Literatur mit Werten zwischen 60 % (bei Revisionen und infizierten Nekrosen) und 95 % (bei Vitalexstirpationen) angegeben. Dabei ist bei Einhaltung aseptischer Schutzmaßnahmen auch die Behandlung scheinbar hoffnungsloser Fälle heute möglich. Der Autor beschreibt im Folgenden das Vorgehen bei einem schwierigen Patientenfall unter Einsatz des Komet Zwei-Feilensystems F360. ... mehr


 
21.10.2014
Endodontie


Thermoplastische Obturation mit nur einem Stift

... mehr

Vielfältige Obturationsmethoden stehen in der Endodontie zur Verfügung. Welches Vorgehen sich im Rahmen der thermoplastischen Obturation bewährt, wird im Folgenden anhand der Guttapercha-Trägerstiftsysteme Guttafusion bzw. GuttaMaster (VDW, München) illustriert. Diese Systeme kommen nach maschineller Wurzelkanalaufbereitung zum Einsatz und ermöglichen dank nur eines Stifts ein einfaches Handling. ... mehr


 
26.05.2014
Endodontie


Self Adjusting File (SAF) – Einsatz in der zahnärztlichen Praxis

... mehr

Das SAF-System ist ein neuartiges Wurzelkanalaufbereitungssystem, das im Gegensatz zu herkömmlichen Verfahren in einem Arbeitsschritt die Reinigung, Aufbereitung und Spülung des Wurzelkanals ermöglicht. Hierbei wird eine bessere Reinigung aller Kanalwände sowie eine formkongruente Aufbereitung auch in schwierigen Kanalquerschnitten erzielt. Nachfolgend stellt der Autor die WKA mit diesem System vor, welches er seit 4 Jahren im Praxiseinsatz hat. ... mehr


 
25.05.2014
Endodontie


Effiziente Wurzelkanalaufbereitung mit F360

... mehr

Viele Zahnärzte begrüßen die Tendenz im Markt zu weniger Feilen für eine Wurzelkanalaufbereitung. Effizienz und ein logischer Kosten-Nutzen-Aufwand werden zunehmend gefordert. Mit dem Feilensystem F360 von Komet lässt sich eine flexible Einsatzweise bis ISO 55 einfach und sicher umsetzen, wie nachfolgend an einem Fallbeispiel veranschaulicht wird. ... mehr


 
Dank seiner Kugelgelenke passt sich die Surgitipendo flexibel dem Kanalverlauf an (Foto: COLTENE).
Dank seiner Kugelgelenke passt sich die Surgitipendo flexibel dem Kanalverlauf an (Foto: COLTENE). Dank seiner Kugelgelenke passt sich die Surgitipendo flexibel dem Kanalverlauf an (Foto: COLTENE).
23.10.2013
Endodontie

Neue endodontische Absaugkanüle Surgitip-endo für leichten Zugang zum Wurzelkanal

Der Trick mit den Kugelgelenken

... mehr

Wahrscheinlich haben auch Sie erst kürzlich ein Getränk mit Strohhalm serviert bekommen. Der Strohhalm ist nicht nur hoffähig geworden, er hat auch das Dentalunternehmen COLTENE zu einem interessanten Hilfsmittel inspiriert: Die Absaugkanüle Surgitip-endo kann dank flexiblem vorderen Teil gebogen werden wie ein Strohhalm mit Gelenk. So ermöglicht sie ein komfortables Einbringen in schwer erreichbare Wurzelkanäle, ohne dabei die Spitze der Kanüle zu verbiegen. Erreicht wurde dies durch die Entwicklu ... mehr