Digitale Praxis


Medit präsentiert ein Meisterwerk: Den Intraoralscanner i700

30.04.2021

Intraoralscanner i700
Intraoralscanner i700

Die neue Hightech-Kamera wird in einem extrem kleinen, leichten und gut ausbalancierten Handstück verbaut. Ganze 245 Gramm blieben übrig. Die Spitzen wurden überarbeitet und sind nun um 180 Grad drehbar und 100-mal autoklavierbar, was den Benutzerkomfort und die Wartungsfreundlichkeit deutlich erhöht. Das Kabel ist jetzt abnehmbar und ermöglicht eine einfache Wartung und verbesserte Portabilität.

Um den Benutzerkomfort zu steigern, wurde für den i700 ein neuer Fernbedienungsmodus entwickelt, der es dem Behandler ermöglicht, seine Hände jederzeit am Gerät zu halten und dem Patienten parallel die Scandaten anzuzeigen.

Darüber hinaus hat COVID-19 die Anwenderansprüche an Hygiene und Sicherheit erhöht. Medit hat als Weltneuheit eine UV-C-LED in den i700 eingebaut und ist damit das einzige Gerät auf dem Markt mit selbstdesinfizierenden Fähigkeiten.

Und auch der i700 folgt der Medit Philosophie des vollständig offenen Systems. Der i700 läuft auf Medit Link, diese Medit eigenen Software, ist offen zu anderen CAD/CAM-Anbietern, sowie Medit eigenen Apps für Smile Design, kieferorthopädische Simulation, Kronenpassung und andere Patientenkommunikationstools.

Weitere Informationen zum i700 finden Sie hier


Titelbild
Premiere am 8. Mai 2021: Das Align Zahnärzte Symposium

Align Technology lädt am Samstag, den 8. Mai 2021 erstmals zu einem neuen Veranstaltungsformat für Zahnärzte der DACH-Region: präsentiert werden hochinformative Beiträge zu den aktuellsten digitalen Innovationen in der Zahnmedizin.

In diesem kostenlosen Webinar von Permadental wird am 26.05.2021 von 14:00–15:00 Uhr „EVO+: 100 % digital full arch – Die Versorgung ganzer Kiefer mit hochpräzisen Implantatprothesen“ vorgestellt.

Jetzt kostenlos anmelden