Digitale Praxis


Medit bringt mit neuem Software-Update die ersten Medit Link Apps auf den Markt

30.04.2021


Gleich vier neue Apps werden mit dem Update zur Verfügung stehen und erweitern direkt die Kapazitäten des Scanners:

  • Medit Ortho Simulation visualisiert Zahnbewegungsszenarien.
  • Medit Crown Fit zeigt ungeliebte Druckpunkte auf. Das verkürzt Behandlungszeiten und erhöht den Patientenkomfort.
  • Medit Smile Design zeigt Patienten ihr zukünftiges Lächeln.
  • Medit Compare ermöglicht automatischen Abgleich von zwei Sets an Scandaten.

Zusätzlich verbessert das Update auch das Scanerlebnis: So können Benutzer jetzt ausgewählte Farben beim Scanvorgang ignorieren, z. B. die Farbe der Handschuhe.

„Im Gegensatz zu einem geschlossenen System, können Zahnärzte mit unserem offenen System alle Software-Entwicklungen und -Verbesserungen direkt nutzen. Ich gratuliere unserem Team zu den tollen Entwicklungen!“, sagt GB KO, CEO von Medit.

Weitere Informationen finden Sie hier


Nachhaltige Zahnmedizin – so geht's
csm FINAL Kako 22 Ausschnitt Klein.jpg 4049048a638c59a992c19f66c7254581 3bd8b3414d

Die Verwirklichung der Nachhaltigkeitsziele der UN darf keine Utopie bleiben.
Auch die Zahnmedizin kann und muss ihren Beitrag dazu leisten.
Wie?! – Dies erfahren Sie auf der Karlsruher Konferenz am 18. März 2022 online.

Erfahren Sie im kostenlosen Live-Webinar „Die Versorgung zahnloser Kiefer im digitalen Workflow“ von Permadental am 04.02.2022 von 14:00–15:00 Uhr alles über die digitale Prothetik, Planung und Abrechnung der Leistungen, sowie über den Workflow zwischen Praxis und Labor.

Jetzt kostenlos anmelden