Digitale Praxis


Künstliche Intelligenz für echte Effizienz

24.11.2021

AI-gestützte Mandibularkanaldetektion mit VistaSoft 3.0
AI-gestützte Mandibularkanaldetektion mit VistaSoft 3.0

Ab Version 3.0 der Imaging-Software VistaSoft von Dürr Dental erhalten Sie Zugriff auf weitreichende AI Funktionen, die Ihre Arbeit im Praxisalltag deutlich effizienter gestalten werden.

Wie intelligent ist eine Imaging Software?

Dürr Dental ist es mit VistaSoft 3.0 gelungen die zukunftsweisende AI-Technologie in Zahnarztpraxen zu bringen, um diese effizient bei der täglichen Arbeit zu unterstützen. Routinetätigkeiten werden abgenommen, Fehler früh identifiziert, zeitintensive Arbeiten beschleunigt, damit sich das Praxisteam um das Wichtigste kümmern kann – ihre Patienten.

Im Rahmen der Speicherfolienqualitätsprüfung erkennt VistaSoft automatisch, ob eine IQ-Speicherfolie auch nach häufigem Gebrauch noch den hohen Qualitätsstandards entspricht und empfiehlt gegebenenfalls einen Austausch. Ein anderer intelligenter Algorithmus erkennt die Orientierung intraoraler Röntgenbilder anhand der dargestellten Anatomie und korrigiert, wenn nötig, die Bildrotation. Der Vorteil: Ein Arbeitsschritt, der viele Male am Tag händisch erfolgt, findet so vollautomatisch ohne Zutun des Praxispersonals statt.

Ein weiterer Pluspunkt: Die AI-gestützte Mandibularkanaldetektion errechnet die Lage des Nervkanals in dreidimensionalen Röntgenbildern in wenigen Sekunden. Auf dieser Basis muss der Diagnostiker den Vorschlag lediglich kontrollieren, während das Einzeichnen ihn, selbst als erfahrenen Anwender einer DVT-Software, mehrere Minuten gekostet hätte.
Mit Hilfe künstlicher Intelligenz wird außerdem die errechnete Panoramadarstellung bei 3D-Aufnahmen der Patientenanatomie angepasst. Damit wird ein deutlich verbessertes OPG angezeigt, welches die Anatomie des Patienten optimaler darstellt.

Kieferorthopäden gibt Dürr Dental mit VistaSoft Trace ein neues Softwaremodul für die Ceph-Analyse an die Hand: cephalometische Analysen werden binnen weniger Sekunden durchgeführt. Die leicht zu bedienende Software-Erweiterung identifiziert dabei Referenzpunkte und Weichteilsilhouette automatisch und zeichnet diese auf der Aufnahme ein. Behandlungen können basierend auf den Planungen simuliert werden und ein visueller Behandlungserfolg lässt sich bereits bei der Planung verdeutlichen, auch hieraus ergibt sich eine enorme Zeitersparnis für die Behandler.

Hier mehr erfahren


Nachhaltige Zahnmedizin – so geht's
csm  c Rololo Tavani AdobeStock.jpg c54744dee73d96433a12f89e2930c162 e1375b0041

Die Verwirklichung der Nachhaltigkeitsziele der UN darf keine Utopie bleiben.
Auch die Zahnmedizin kann und muss ihren Beitrag dazu leisten.
Wie?! – Dies erfahren Sie auf der Karlsruher Konferenz am 18. März 2022 online.