Digitale Praxis


Datenschutz: Wie sicher ist Ihre Praxis?

13.04.2022


DSGVO, IT-Sicherheit, Verschlüsselungen … Begriffe, die uns ständig begleiten, aber mit denen ein großer Teil der Bevölkerung nur vage etwas anfangen kann. Datenschutz und IT-Sicherheit ist in der heutigen Zeit der Digitalisierung und in den Arztpraxen unabdingbar.

Sensible Patientendaten zu “unterhalten” birgt Risiken, denn die Speicherung und Übermittlung von hochsensiblen Daten beinhaltet die Gefahr, dass diese in falsche Hände geraten können. Auf der anderen Seite bietet die Nutzung und Analyse von Gesundheitsdaten viele Vorteile. Beispielsweise können durch den Einsatz von Big-Data-Analysen und KI-Methoden Diagnostik und Therapien verbessert werden.

Kennen Sie sich mit IT-Sicherheit & Datenschutz aus?

Aus diesem Grund ist es auch für Praxen wichtig, sich dem Thema Datenschutz zu widmen. In der Webinar-Aufzeichnung von Doctolib “IT-Sicherheit und Datenschutz: Handlungsempfehlungen für Ihre Praxis” [kostenfrei anschauen] können Sie sich von Datenschutzexpert:innen wie Holm Diening (Chief Security Officer bei der gematik GmbH), Martin Bastius (Chief Legal Officer und Rechtsanwalt bei heyData) und Sven Zehl (Information Security Officer bei Doctolib) konkrete Handlungsempfehlungen für Ihre Praxis zum Thema IT-Sicherheit und Datenschutz im Gesundheitswesen, Empfehlungen für den sicheren Umgang mit Ihren Patientendaten und Tipps & Tricks zum Mehrwert auf dem Weg zur digitalen Praxis einholen.

Schon bei der Eröffnung einer neuen Praxis ist es essenziell, sich mit dem Thema Datenschutz von Patientendaten auseinanderzusetzen. Die Datensicherheit ist vor allem in Bezug auf Gesundheitsdaten enorm wichtig, da diese als „sensibel“ gelten und besonderen Verarbeitungsbedingungen unterliegen. Im Video von Doctolib verrät Ihnen Martin Bastius (Chief Legal Officer und Rechtsanwalt bei heyData) die ersten Schritte für eine sichere Praxis.

Tipps für Datenschutz und IT-Sicherheit

Was muss man alles bei IT-Anwendungen und der Datensicherheit beachten? Dieses
Thema kann sehr komplex wirken. Deshalb haben wir alles Wichtige in einer kurzen Broschüre für Sie zusammengefasst mit praxisnahen Tipps zur Vermeidung von Sicherheitslücken. Diese können Sie hier ganz einfach kostenlos herunterladen.

In der Broschüre:

  • erfahren Sie, was von Ihnen im Bereich IT-Sicherheit und Datenschutz erwartet wird.
  • erhalten Sie Tipps für eine sichere Praxis.
  • zeigen wir Ihnen, wie Doctolib den Schutz von Daten gewährleistet.

In 3 Schritten zur digitalen Praxis

Sie suchen nach einer automatisierten, digitalen Lösung, die Ihre Praxis schneller und effektiver macht sowie Ihr Praxisteam entlastet? Dann erfahren Sie in unserer 30-minütigen Produktdemo mehr über die Funktionsweise von Doctolib.

  1. Beraten: Unverbindlichen und kostenlosen Beratungstermin auf info.doctolib.de ausmachen.
  2. Einstellen: Individuelle Anpassung des digitalen Terminmanagement Services auf Ihre Praxis – gemeinsam mit Ihnen, dem gesamten Team und Ihrem persönlichen Doctolib-Ansprechpartner.
  3. Starten: Schulung vor Ort in Ihrer Praxis durch unser erfahrenes Team.

Gleich Beratungstermin vereinbaren – kostenfrei und unverbindlich.