Allgemeine Zahnheilkunde


Verursacht Asthma Zahnverlust?

28.05.2019

Gibt es einen Zusammenhang zwischen Asthma und Zahnverlust durch Karies? Koreanische Forscher vermuten, dass das Alter bei der Asthmadiagnose eine Rolle spielt.

Mundtrockenheit, die als Nebenwirkung mancher Asthmamedikamente auftreten kann, erhöht Untersuchungen zufolge das Kariesrisiko. Der Speichel sorgt dafür, dass der Mund gereinigt wird und die Säuren von Kariesbakterien, die den Zahnschmelz angreifen, verdünnt werden. Außerdem liefert der Speichel die Bausteine, mit denen der Zahnschmelz wiederaufgebaut und erhalten wird. Wird zu wenig Speichel produziert, entsteht Mundtrockenheit und die Zähne können nicht mehr ausreichend vor Karies geschützt werden.

Forscher aus Korea untersuchten den Zusammenhang zwischen dem Alter bei der Asthmadiagnose und dem Zahnverlust durch Karies. Dazu werteten sie Daten aus einer nationalen Umfrage zur Gesundheit und Ernährung per statistischer Analyse aus.

Hier finden Sie eine Zusammenfassung der Ergebnisse: www.deutschesgesundheitsportal.de und den Originalbeitrag: www.tandfonline.com


Quelle:
DeutschesGesundheitsPortal