Allgemeine Zahnheilkunde


Auf Anhieb gelungene Abformungen

16.03.2022


Weichgewebemanagement, Materialeigenschaften, Mischqualität und Applikation: All diese Faktoren beeinflussen das Abformergebnis. Ideale Voraussetzungen schafft das Abformportfolio von 3M – jetzt kennenzulernen im Rahmen einer kostenlosen Testaufstellung.

Das Portfolio des Abformweltmeisters 3M umfasst Materialien für die Retraktion und Abformung, Geräte für das Anmischen der Löffel- und Umspritzmaterialien sowie Hilfsmittel für eine punktgenaue Applikation. In den heutigen Produkten stecken mehr als 50 Jahre Erfahrung in der Entwicklung und stetigen Optimierung von Abformlösungen. Produziert werden die A-Silikone und Polyether des Unternehmens im oberbayerischen Seefeld.

Gingivamanagement

Nur, wenn die Präparationsgrenzen sorgfältig freigelegt wurden, lassen sich diese mit Abformmaterial präzise erfassen. Für eine erfolgreiche Retraktion der Gingiva und langanhaltende Hämostase sorgt die 3M Adstringierende Retraktionspaste. Sie lässt sich gewebeschonend tief in den Sulkus applizieren und allein oder in Kombination mit Retraktionsfäden einsetzen, um die relevanten Bereiche erfassbar zu machen.

Umspritzen der Präparation

Um selbst feinste Details präzise erfassen zu können, bedarf es der punktgenauen Applikation eines hydrophilen, homogen angemischten Umspritzmaterials. Den Anspruch der Hydrophilie, die ein gutes Anfließverhalten im feuchten Mundmilieu ermöglicht, erfüllen sowohl A-Silikone der 3M Imprint 4 als auch die Polyether-Abformmaterialien der 3M Impregum Produktfamilie. Homogen und blasenfrei angemischt werden diese mit dem 3M Garant Dispenser, für die präzise Applikation stehen spezielle 3M Intra-Oral Syringes – Einwegspritzen für Polyether bzw. A-Silikon zur Verfügung.

Abformung

Auch die Mischqualität des Löffelmaterials, die Löffelwahl und das Zeitmanagement haben Einfluss auf die Abformqualität. Auf Knopfdruck homogen und blasenfrei anmischen lassen sich die Löffelmaterialien von 3M mit 3M Pentamix 3 Automatisches Mischgerät. Ausgegeben werden sollten sie in einen starren Metall- oder Plastiklöffel, beispielsweise 3M Impression Tray Einweg-Abformlöffel. Für ein vorteilhaftes Verhältnis zwischen Verarbeitungszeit und Mundverweildauer sorgt die aktive Selbsterwärmung von Imprint 4. Der durch sie herbeigeführte rasche Übergang in den abgebundenen Zustand minimiert das Potenzial für Ungenauigkeiten.

Testaufstellung buchen

Detailinformationen zu diesen und weiteren Produkten, Tipps zur Materialwahl, Anwendungsleitfäden u. v. m. gibt es online. Wer Interesse hat, die 3M Imprint 4 VPS Abformmaterialien in der eigenen Praxis kennenzulernen, kann dort auch eine kostenlose Produktdemo – auf Wunsch inklusive Testaufstellung – anfordern.

Mehr erfahren


Erfahren Sie im kostenlosen Live-Webinar „TrioClear – Aligner online & unlimited“ von Permadental am 14.09.2022 von 14:00–15:00 Uhr alles über die neuen und innovativen Möglichkeiten aus der Welt der Aligner.

Jetzt kostenlos anmelden