Allgemeine Zahnheilkunde


A-Silikon mit Selbsterwärmung vom Abformweltmeister

18.10.2021


Seit mehr als 50 Jahren setzt 3M im Bereich der Abformung auf die kontinuierliche Weiterentwicklung von Materialien und Geräten – und so immer wieder neue Maßstäbe für die gesamte Branche. Beliebt sind nicht nur die einzigartigen Polyether-Materialien, sondern auch eine ganze Familie an A-Silikonen, die für Effizienz und Präzision bei der Abformung sorgen.

Aktive Selbsterwärmung

Während des Abformprozesses ist es die Abbindereaktion, die die meiste Zeit in Anspruch nimmt und die es deshalb zu optimieren gilt. Die Verarbeitungszeit sollte ausreichend lang sein, um ein stressfreies Arbeiten zu ermöglichen. Gleichzeitig hilft eine möglichst kurze Mundverweildauer dabei, wertvolle Zeit einzusparen. Mit Imprint 4 Vinyl-Polysiloxan Abformmaterial offeriert 3M ein Material mit einem außergewöhnlichen Abbindeverhalten: Die Verarbeitungszeit ist ausreichend lang, während die Mundverweildauer durch die aktive Selbsterwärmung von Imprint 4 verkürzt wird. Dafür sorgt eine zusätzliche chemische Reaktion, die mit dem Einbringen des Löffels in den Mund initiiert wird und zum deutlich schnelleren Abbinden im Mund führt.

Initiale Hydrophilie

Der Grad der Detailwiedergabe hat einen großen Einfluss auf die Qualität einer Abformung. Abhängig ist diese von der Fähigkeit des Abformmaterials, im feuchten Mundmilieu zuverlässig an das Hart- und Weichgewebe anzufließen. 3M Imprint 4 Abformmaterial enthält einen speziellen Hydrophilieverstärker, der für das super-hydrophile Verhalten des Materials verantwortlich ist. Durch ihn ist es bereits im unabgebundenen und nicht erst – wie bei vielen anderen A-Silikon Abformmaterialien – im abgebundenen Zustand außerordentlich hydrophil und ermöglicht die exakte Wiedergabe selbst feinster Details.

Breites Portfolio

3M Imprint 4 VPS Abformmaterial ist in unterschiedlichen Viskositäten sowie Verarbeitungs-/Abbindezeiten erhältlich, sodass für jede Indikation und Technik eine optimale Materialkombination verfügbar ist. Zudem umfasst das Portfolio ein Material für Situationsabformungen (3M Imprint 4 Preliminary), ein Bissregistriermaterial (3M Imprint 4 Bite) sowie verschiedene Geräte für das automatische Anmischen und die zielgerichtete Applikation.

Zur Produktseite