17.09.2015
Allgemeine Zahnheilkunde

Glosse

Kostenübernahme der GKV nur für toxische Prothesenkunststoffe?!

... mehr

Ich mochte es nicht glauben: In einem Schreiben vom „Team Leistungsbearbeitung“ der „DAK-Gesundheit“ vom 1. Dezember letzten Jahres las ich wie folgt: „Bei der Prothese aus biokompatiblem Kunststoff handelt es sich um eine außervertragliche Leistung. Ein Festzuschuss kann nicht gewährt werden.“ ... mehr


 
17.09.2015
Allgemeine Zahnheilkunde

Anzeige

LinuDent: Im Herbst fallen die Preise

... mehr

Profitieren Sie von der LinuDent Herbstaktion und sparen Sie beim Kauf des LinuDent Röntgenpakets über 15.000 EUR*. ... mehr


 
17.09.2015
Allgemeine Zahnheilkunde


Sterilgut- und Medizinproduktemanagement – Tor zur vollständig digital organisierten Praxis

... mehr

Das Softwarehaus DIOS bietet mit seinem Medizinproduktemanagement DIOS MP den Zahnarztpraxen die Chance, alle Bereiche, die sonst nur mit mehreren Einzellösungen unterschiedlicher Hersteller abzudecken wären, Zug um Zug mit einem einzigen Computerprogramm so zu organisieren, dass auch die letzten dicken Aktenordner aus der Praxis verbannt werden können. ... mehr


 
17.09.2015
Allgemeine Zahnheilkunde


Osteonekrosen der Kiefer

... mehr

Osteonekrose des Kiefers ist eine Erkrankung, die seit den Bisphosphonaten und deren Nebenwirkungen bekannt ist. Es gibt eine Reihe von Ursachen, auf Basis derer es zur Entwicklung von Osteonekrosen kommen kann. Als Osteonekrose bezeichnet man das Absterben von Teilen des Knochens. Im folgenden Beitrag werden die unterschiedlichen Entstehungsursachen und -theorien diskutiert und mögliche Wege aufgezeigt, wie die Entwicklung einer Nekrose vermieden werden kann. ... mehr


 
17.09.2015
Allgemeine Zahnheilkunde


Update der zahnärztlichen Pharmakologie

... mehr

Die zahnärztliche Pharmakologie unterscheidet sich in wichtigen Punkten von der allgemeinmedizinischen Pharmakotherapie. Es wird fast ausschließlich akut behandelt und die Anzahl der eingesetzten Pharmaka ist überschaubar. Infolge der demografischen Entwicklung steigt jedoch die Zahl der älteren und multimorbiden Patienten stetig an, was sich auf die zahnärztliche Behandlung auswirkt und vom behandelnden Zahnarzt das Wissen um Wirkung und Nebenwirkungen bestimmter Medikamente voraussetzt. Im Folgende ... mehr


 
31.08.2015
Allgemeine Zahnheilkunde

Studien-News

Studie bestätigt: Osteoporose und Bisphosphonate erhöhen Risiko für Kiefernekrose

... mehr

Zur Anamnese sollte die Frage gehören, ob der Patient Osteoporose hat und Bisphosphonate verordnet sind. Auch Dosierung und Zeitraum der Medikamentengabe sollten den Zahnarzt interessieren. Denn – so zeigt eine neue Studie – dies sind Risikofaktoren für eine Kiefernekrose, die als schwer behandelbar gilt. ... mehr


 
31.08.2015
Allgemeine Zahnheilkunde

Studien-News

Neuer Studiengang: Helikopterblick aufs Gesundheitswesen

... mehr

Für junge Zahnärzte, die ihre Zukunft nicht allein in der Patientenbetreuung sehen, könnte ein neuer Studiengang an der Heidelberger Universität eine Perspektive eröffnen. ... mehr


 
31.08.2015
Allgemeine Zahnheilkunde

Studien-News

Warum ist Dentin so belastbar und warum Zahnersatz weniger?

... mehr

Die Antwort: weil keramische Materialien passiv bleiben, wenn Kräfte auf sie einwirken. Die natürliche Zahnsubstanz hingegen zieht sich zusammen und erhöht so die eigene Widerstandskraft. ... mehr


 
31.08.2015
Allgemeine Zahnheilkunde


Kariesdiagnostik ohne Strahlenbelastung

... mehr

Das Potenzial bildgebender Systeme zur Unterstützung der zahnärztlichen Diagnose wächst, während die Kameras immer kompakter werden. Die Kariesdiagnostik kommt dank neuer Kamerasysteme in vielen Fällen ohne Röntgenaufnahmen aus. Im Folgenden wird die VistaCam iX HD von Dürr Dental vorgestellt. Sie vereint gleich mehrere Methoden der Kariesdetektion. ... mehr


 
30.08.2015
Allgemeine Zahnheilkunde

Süßes Blut – Prophylaxe tut gut

Medizin trifft Zahnmedizin - Teil 6

... mehr

In jede Zahnarztpraxis kommen Patienten mit Diabetes mellitus. Doch nicht jeder Zahnarzt kennt die zahnmedizinisch relevanten Auswirkungen dieser Erkrankung. Zudem gibt es nicht in jeder Praxis ein Blutzuckermessgerät, noch weiß jeder Mitarbeiter Bescheid, was in einer Notfallsituation der Über- bzw. Unterzuckerung zu tun ist. Unsere Autorin informiert im folgenden Beitrag über die Grundzüge des Diabetes mellitus, seine Behandlung und die Wechselwirkungen mit der Mundgesundheit. Dabei gilt es einerse ... mehr