03.08.2017
Allgemeine Zahnheilkunde

Dr. Lutz arbeitet mit verschiedenen Behandlungseinheiten von Planmeca

Zukunftsfähige Behandlungseinheiten

... mehr

Bequem, ergonomisch, multifunktional, kompatibel und vor allem erweiterbar für neue Technologien – diese Eigenschaften muss eine Behandlungseinheit für Dr. Detlef Lutz und seine Kollegen aufweisen. Er führt eine Mehr-Behandler-Praxis in Seevetal und hat sich für verschiedene Behandlungseinheiten von Planmeca entschieden. Die Begründung hierfür erläutert er nachfolgend. ... mehr


 
31.07.2017
Allgemeine Zahnheilkunde

Aus Wissenschaft und Hochschulen.

Unkonventionelle Lehrmethode: Lernen unter erschwerten Bedingungen

... mehr

Preiswürdig erschien der Jury der Kurt-Kaltenbach-Stiftung, die den höchsten Lehrpreis der Zahnmedizin vergibt, eine Arbeit der Universitätsmediziner in Göttingen, die sich mit dem Erlernen von Bewegungsabläufen für die zahnmedizinische Behandlungen befasst. ... mehr


 
31.07.2017
Allgemeine Zahnheilkunde

Aus Wissenschaft und Hochschulen.

Parodontaltherapie: Was bringen systemische Antibiotika?

... mehr

Eine multizentrische Studie an acht deutschen Universitätskliniken untersuchte, ob eine systemische Antibiotikagabe den Verlauf einer Parodontitis relevant beeinflusst. ... mehr


 
31.07.2017
Allgemeine Zahnheilkunde

Aus Wissenschaft und Hochschulen.

UPT: Gemüsesaft für Nachsorgepatienten

... mehr

Nitrat galt in der Vergangenheit als eher gesundheitsschädlich. Neuere Studien stellen dem Nahrungsbestandteil ein besseres Zeugnis aus. ... mehr


 
31.07.2017
Allgemeine Zahnheilkunde

Aus Wissenschaft und Hochschulen.

Gesichtsschmerz: neues Medikament in Phase-2-Studie

... mehr

Die sogenannte Trigeminusneuralgie zählt zu den schlimmsten chronischen Nervenschmerzen. ... mehr


 
31.07.2017
Allgemeine Zahnheilkunde

Aus Wissenschaft und Hochschulen.

Laser für schmerzarmes Exkavieren?

... mehr

Mit dem Lasereinsatz zur Exkavation verbinden sich verschiedene Hoffnungen: substanzschonendes, weil zielgenaues Abtragen von kariösem Gewebe, weniger Schmerzen für den Patienten und eine Option für Angstpatienten. ... mehr


 
31.07.2017
Allgemeine Zahnheilkunde

Aus Wissenschaft und Hochschulen.

Kariestherapie: Mehr Zurückhaltung, bitte!

... mehr

Der Einsatz „sanfter“ Methoden der Kariestherapie ist wünschenswert, damit mehr Zahnsubstanz erhalten werden kann und die Abwärtsspirale bis hin zur Extraktion des Zahnes möglichst langsam in Schwung kommt. ... mehr


 
31.07.2017
Allgemeine Zahnheilkunde

Aus Wissenschaft und Hochschulen.

Grundlagenforschung: Schmelz-Proteine identifiziert

... mehr

Forschende der Universität Zürich haben Proteine identifiziert, die eine wichtige Rolle in der Entwicklung der Zahngewebe spielen. ... mehr


 
31.07.2017
Allgemeine Zahnheilkunde

Aus Wissenschaft und Hochschulen.

Kariesprävention: Fluoridhaltige Mundspüllösungen sind wirksam

... mehr

Wie wirksam und sicher beugen fluoridhaltige Mundspülungen Karies bei Kindern und Jugendlichen vor? Ziemlich gut, könnte man sagen. Ein aktualisierter Cochrane-Review* bestätigt, dass die regelmäßige Anwendung von fluoridhaltiger Mundspülung Karies in den bleibenden Zähnen von Kindern und Jugendlichen stark vermindert. ... mehr


 
27.07.2017
Allgemeine Zahnheilkunde

Stand der klinischen Anwendung

Die intraligamentäre Anästhesie (ILA) - Teil 3

... mehr

Die Einzelzahnanästhesie „intraligamentäre Anästhesie“ ist für alle Zähne – im Ober- und im Unterkiefer, im Front- und im Seitenzahnbereich – anwendbar und führt zu einem sehr hohen Anästhesieerfolg. Die Ergebnisse der in den letzten 15 Jahren durchgeführten klinischen Studien zeigen, dass intraligamentale Injektionen nicht zu unerwünschten Effekten führen, wenn die Methode der intraligamentären Anästhesie lege artis angewandt wird. Diese Methode hat sich zu einer Alternative der Infil ... mehr