08.09.2020
Allgemeine Zahnheilkunde

Hohes Potenzial für interdisziplinäre Zusammenarbeit

Mundgesundheit für Mutter und Kind

... mehr

Die Bundeszahnärztekammer (BZÄK) und CP GABA setzen ihre erfolgreiche „Initiative für eine mundgesunde Zukunft in Deutschland“ fort. Das Schwerpunkt-Thema 2020 ist „Interdisziplinäre Allianz zur zahnmedizinischen Prävention in der Schwangerschaft“. ... mehr


 
31.08.2020
Gesellschaften/Verbände


Vorsicht, gefährliche Gesundheitsinformationen!

... mehr

Das Angebot an Gesundheitsinformationen ist groß und vielfältig – und von unterschiedlicher Qualität. Falsche Gesundheitsinformationen können Patienten in die Irre führen, manchmal sogar mit lebensbedrohlichen Auswirkungen. Man denke an Heilsversprechen von selbsternannten Wunderheilern, die Krebspatienten von einer evidenzbasierten Therapie abbringen oder an abenteuerliche Therapievorschläge für COVID-19. Auch manche zahnmedizinischen Informationen sind jenseits von Evidenz und Leitlinien angesi ... mehr


 
27.08.2020
Allgemeine Zahnheilkunde


Mundschleimhautveränderungen: Wann reicht die Blickdiagnose?

... mehr

Unter Blickdiagnostik versteht man das Erkennen einer (pathologischen) Veränderung durch die einfache Inspektion eines Patienten. Dabei stützen sich Ärzte auf die Gesamtheit der Beobachtungen und Erfahrungen, die sie bei vorangegangenen Patienten gesammelt haben. Weitergehende paraklinische Untersuchungen sind in diesen Fällen nicht notwendig. Im Folgenden werden Mundschleimhautveränderungen bzw. Normvarianten besprochen, bei denen üblicherweise eine Blickdiagnose ausreichend ist. ... mehr


 
18.08.2020
Allgemeine Zahnheilkunde


proDente Aktionspaket zum Tag der Zahngesundheit 2020

... mehr

Zum Tag der Zahngesundheit am 25. September 2020 „Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit“ bietet die Initiative proDente Zahnärzten und Zahntechnikern ein digitales Aktionspaket mit Patienteninformationen an. Daneben können natürlich auch die zahlreichen Patienten-Broschüren kostenfrei bei proDente bestellt werden. ... mehr


Anzeige
14.08.2020
Allgemeine Zahnheilkunde


Atemwegspatienten sicher behandeln

... mehr

In Deutschland beträgt die 12-Monatsprävalenz chronisch obstruktiver Lungenerkrankungen (COPD) 5,8 Prozent, an Asthma bronchiale leiden 5,4 bis 7,1 Prozent – insgesamt knapp 10 Millionen Menschen [1].  Achtsam sein sollte das Praxisteam insbesondere bei der Anästhesie, denn: Die Inzidenz von Komplikationen durch die Lokalanästhesie – vor allem durch den Vasokonstriktor – beträgt bei Atemwegspatienten immerhin 5,1 Prozent [2,3]. ... mehr


 
05.08.2020
Allgemeine Zahnheilkunde


Die zahnmedizinische Behandlung HIV-positiver Menschen

... mehr

In vielen medizinischen Bereichen existieren immer noch Ängste und Unsicherheiten im Umgang mit HIV-positiven Menschen. So auch in Zahnarztpraxen. Gründe hierfür sind mangelhafte oder Falschinformationen über die Ansteckungsgefahr. Das Humane Immundefizienz-Virus (HIV) ist ein behülltes Virus, das zur Familie der Retroviren und zur Gattung der Lentiviren gehört. Eine unbehandelte HIV-Infektion führt nach einer unterschiedlich langen, meist mehrjährigen symptomfreien Latenzphase in der Regel zu AID ... mehr


 
29.07.2020
Allgemeine Zahnheilkunde


Zahnärztliche Lokalanästhesie und Medikation bei Atemwegspatienten

... mehr

In Deutschland beträgt die 12-Monatsprävalenz chronisch obstruktiver Lungenerkrankungen (COPD) 5,8%, an Asthma bronchiale leiden 5,4 bis 7,1% – insgesamt knapp 10 Millionen Menschen [1]. Dies erklärt die Relevanz dieser Patientengruppe für die zahnärztliche Praxis. Achtsam sein sollten Behandler insbesondere bei der Anästhesie sowie bei der Verabreichung von Arzneimitteln. ... mehr


Anzeige
30.06.2020
Hygiene


Leistungsstarker Spiegelsauger reduziert gefährliche Aerosole

... mehr

Immer wenn am Patienten unter Zuhilfenahme von Luft- und Wasser-Strahlgeräten, Turbine oder Winkelstück mit Kühlfunktion gearbeitet wird, kommt es zu einer Aerosolbildung. Das Aerosol kann neben Tröpfchen und Staub auch Mikroorganismen wie Viren oder Bakterien transportieren und somit die Gesundheit von Patienten und Praxisbelegschaft gefährden. Deshalb sollte die Aerosolwolke so gut wie möglich verringert werden. Auch die Bundeszahnärztekammer empfiehlt, zum vorbeugenden Gesundheitsschutz die Ents ... mehr


 
26.06.2020
Allgemeine Zahnheilkunde


Biologischer Knochenaufbau mit dem Tissue Master Concept®

... mehr

Durch die Extraktion eines Zahnes werden Resorptionsprozesse in Gang gesetzt, die in vielen Fällen einen erheblichen Verlust von parodontalen und alveolären Hart- und Weichgewebestrukturen zur Folge haben. Je nach Umfang des Defektes sind die erforderlichen augmentativen Maßnahmen oftmals nicht nur sehr invasiv und zeitaufwendig, sondern stellen auch eine erhebliche Belastung für den Patienten dar. Das Tissue Master Concept® ist eine schonende und minimalinvasive Behandlungsmethode, die sowohl den Er ... mehr


 
22.06.2020
Allgemeine Zahnheilkunde


everStick®-Glasfaserverstärkungen ideal als Dentinersatz

... mehr

In der Zahnmedizin sind glasfaserverstärkte Composite (FRC) durch ihre hohe Verschleißfestigkeit, das breite Indikationsspektrum, den geringen Einsatz von Ressourcen und ihrer hohen Wirtschaftlichkeit ideal als Dentinaufbaumaterial und -verstärkung. Deshalb eignen sich die Restaurationsmaterialien von GC optimal für tiefe oder große Kavitäten. ... mehr