18.10.2019
Endodontie


Aufbereitung eines UK-Prämolaren mit komplexer Anatomie

... mehr

Durch die Vielzahl anatomischer Varianten zu Verlauf und Lage der Wurzelkanäle innerhalb einer Wurzel wird die Aufbereitung immer zu einer Herausforderung und die endodontische Behandlung zusätzlich erschwert. Nachfolgend beschreibt ein Kollege anhand eines Fallbeispiels, wie mithilfe des VDW.ROTATE-Systems auch Zähne mit komplexer Wurzelkanalkonfiguration sicher aufbereitet und erfolgreich therapiert werden können. ... mehr


 
17.10.2019
Endodontie


Eine endodontische Behandlung – wann weniger auch mehr sein kann

... mehr

Nachfolgend beschreibt Dr. Sandweg aus Wuppertal an einem Behandlungsfall seine Vorgehensweise einer Endobehandlung, die sich eingangs als vermeintlich aussichtslos erweist. Ohne Einsatz eines DVTs, ohne chirurgische Maßnahmen und ohne Antibiose konnte er diese erfolgreich durchführen. ... mehr


 
15.10.2019
Kinderzahnheilkunde

Patientenbroschüre von GC

Aufklärung von MIH-Patienten

... mehr

Die jungen Patienten und ihre Eltern aufzuklären und zu motivieren, ihnen Ängste und Sorgen zu nehmen und sie nachhaltig zu unterstützen, ist keine einfache Aufgabe. GC hat eine Broschüre im Sinne der lösungsorientierten Behandlungen von MIH-Patienten und Betroffenen entwickelt, um junge Patienten und ihre Eltern aufzuklären. ... mehr


 
14.10.2019
Allgemeine Zahnheilkunde

Stellungnahme der IfK

Fluoridaufnahme: schädlich für Leber und Niere und in der Schwangerschaft?

... mehr

Eine aktuelle Studie [1] der York Universität in Toronto hat die Auswirkungen der systemischen Fluoridaufnahme in der Schwangerschaft untersucht. Sie ergab, dass diese zu einem geringeren IQ des Nachwuchses führt. Eine weitere aktuelle Studie [2] aus den USA bringt die systemische Aufnahme von Fluoriden mit einer Einschränkung der Leber- und Nierenfunktion bei amerikanischen Jugendlichen in Verbindung. ... mehr


 
11.10.2019
Endodontie


Endodontie XXL: Eine tierische Behandlung

... mehr

Endodontische Behandlungen können herausfordernd sein. Insbesondere, wenn der Patient ein holländischer Schäferhund mit frakturiertem Fangzahn ist. Dieser Patientenfall erforderte Improvisationsfähigkeit, Ausdauer und ein beherztes Vorgehen. ... mehr


Anzeige
11.10.2019
Prophylaxe

Was Experten empfehlen

Wurzelkaries - ein Risiko bei älteren Patienten

... mehr

Aufgrund der Zunahme von Allgemeinerkrankungen und der damit verbundenen Medikamenteneinnahme leiden ältere Menschen sehr häufig unter Mundtrockenheit. In der Folge gefährden Sekundärkaries und Wurzelkaries die natürlichen Restzähne. ... mehr


Anzeige
11.10.2019
Digitale Praxis


CGM Z1.PRO: Der Allrounder für jede Zahnarztpraxis

... mehr

Da es im Praxisalltag manchmal stressig werden kann, verlangen personelle Engpässe dem Team zusätzlich einiges ab. Mit der Software CGM Z1.PRO von CGM Dentalsysteme wird der gesamte Praxis-Workflow übersichtlicher und einfacher zu gestalten – so wird das gesamte Praxisteam entlastet. ... mehr


 
10.10.2019
Prophylaxe


Karies vorbeugen: Zähneputzen oder die richtige Ernährung? Was ist wichtiger?

... mehr

Für den Erhalt der Homöostase im dentalen Biofilm ist ein geringes Level an kariogenen Bakterien und deren Stoffwechselaktivität entscheidend. Um einen Anstieg zu vermeiden, sollten nicht zu viele fermentierbare Kohlenhydrate zugeführt werden. Der vorliegende Artikel betont die Rolle der Ernährung und verdeutlicht ihren Einfluss auf die Entstehung von Karies. Der Autor plädiert für eine bessere Kariesprophylaxe, die verstärkt die Ernährungsberatung berücksichtigt. ... mehr


 
09.10.2019
Allgemeine Zahnheilkunde


100 Jahre intraligamentäre Anästhesie (ILA) – 20 Jahre Dosierradspritze

... mehr

Injektionen von Anästhetikum ins Desmodont wurden erstmals in Frankreich vor 100 Jahren von Chompret (1920) durchgeführt und beschrieben. Die generelle Anwendung dieser minimalinvasiven Lokalanästhesie-Methode war wegen der noch ungeeigneten Instrumentarien nicht angezeigt. Das änderte sich mit der Einführung der Dosierradspritze. Im Rückblick auf die vergangenen 20 Jahre werden nachfolgend technische Entwicklungen sowie Erfahrungen der klinischen Anwendung unter Berücksichtigung der wissenschaftli ... mehr


Anzeige
08.10.2019
Allgemeine Zahnheilkunde

Verabschieden Sie Ihr Urgestein

Die KaVo Behandlungseinheiten Austauschaktion 2019

... mehr

Wie uralt Ihre jetzige Einheit wirklich ist, merken Sie erst, wenn Sie unsere aktuellen hochwertigen Produkte erleben. ... mehr


Warum ein sicherer Infektionsschutz für den zuverlässigen Betrieb der Zahnarztpraxis so wichtig ist und wie das am besten gelingt, erfahren Sie auf der Informationsseite
Hygiene schützt Leben‘. 

Weitere Informationen

Am 15. April 2020 von 14:00-15:00 Uhr erfahren Sie in unserem kostenlosen Live-Webinar relevante Handlungsempfehlungen für Ärzte und Zahnarztpraxen zum Thema Coronavirus.

Jetzt anmelden

Kennen Sie alle notwendigen Maßnahmen und Verhaltensweisen im Umgang mit COVID-19?

Hier kostenlose Informationen