Anzeige
26.02.2019
Prophylaxe

Auch bei der Interdentalraumreinigung können Sie patientengerechte Empfehlungen geben

Tägliche Mundhygiene: So individuell wie Ihre Patienten

... mehr

Rund 90% der deutschen Erwachsenen reinigen ihre Zähne täglich mit manuellen oder elektrischen Zahnbürsten [1]. Doch dabei bleiben die Interdentalräume weitgehend unberührt. Aber gerade diese Bereiche der Mundhöhle sind oft von Karies und gingivalen sowie parodontalen Entzündungen betroffen. Welche Methoden der Zahnzwischenraumreinigung gibt es überhaupt? Grundsätzlich sollten bei der Empfehlung die individuellen Bedürfnisse der Patienten berücksichtigt werden. ... mehr


 
26.02.2019
Prophylaxe


Oster- und Frühlingsgrüße mit leitliniengerechter Prophylaxe

... mehr

Ostern ist Naschzeit. Mit dem Kauen von zuckerfreiem Kaugummi wird den Zähnen nach dem Süßen etwas Gutes gegönnt. Das sorgt für frischen Atem, und durch das Kauen wird der Speichelfluss angeregt. Das gründliche Zähneputzen am Morgen und Abend bleibt dabei fester Bestandteil der Routine. Denn das gehört zu leitliniengerechter Kariesprophylaxe, wie sie die Deutsche Gesellschaft für Zahnerhaltung (DGZ) empfiehlt. ... mehr


Anzeige
26.02.2019
Zahnerhaltung


Neu: Bluephase-Geräte mit intelligentem Belichtungsassistenten

... mehr

Bluephase® G4 ist das erste Bluephase-Polymerisationsgerät mit dem patentierten Belichtungsassistenten Polyvision. Dieses automatische Assistenzsystem unterstützt das Praxisteam für eine zuverlässige Aushärtung. ... mehr


Anzeige
26.02.2019
Zahnerhaltung


Hochstabil und ästhetisch: GCs neue Materialklasse

... mehr

Das neue Restaurationsmaterial G-ænial® Universal Injectable von GC eignet sich für ein breites Indikationsspektrum. Es eröffnet damit neue Möglichkeiten in der Füllungstherapie. Darüber hinaus lässt sich das formstabile Composite mit Hilfe des neuen Spritzendesigns besonders gut applizieren und ermöglicht dadurch eine sehr gute Modellation und Oberflächengestaltung der Kaufläche. Die Dosierspitze ist biegsam, so dass selbst schwer zugängliche posteriore Kavitäten mühelos erreicht werden kö ... mehr


 
26.02.2019
Praxisführung

Teil 1: Grundlagen

Die Herausforderung bei der Behandlung von Demenzpatienten

... mehr

Die Behandlung und die Kommunikation mit an Demenz erkrankten Patienten erfordern spezielles Wissen und sehr viel Empathie. Es ist daher hilfreich, sich mit den Hintergründen der Erkrankung auseinanderzusetzen, um schwierigen Situationen im Umgang mit Demenzpatienten professioneller und vor allem vorbereiteter begegnen zu können. Autor Wolfram Jost hat sich auf die Seniorenzahnmedizin spezialisiert. Er gibt hierzu Fortbildungen und wird in einer Artikelserie auf diese Thematik eingehen. ... mehr


Anzeige
26.02.2019
Prophylaxe


Zusatznutzen antibakterieller Mundspülungen bestätigt

... mehr

Die neue S3-Leitlinie verfolgt das Ziel, „den Anwendern eine Entscheidungshilfe zur Prävention und Therapie gingivaler Erkrankungen mittels Mundspüllösungen zu geben“1. Dazu wird die klinische Wirksamkeit des zusätzlichen Mundspülens mit antibakteriellen Wirkstoffen (chemische Biofilmkontrolle) mit der rein mechanischen Plaquekontrolle allein verglichen [1]. ... mehr


Anzeige
26.02.2019
Digitale Praxis

Intraoralscanner für umfassende präventive und restaurative Mundpflege

IDS 2019: Align Technology präsentiert iTero Element 5D

... mehr

Align Technology präsentiert mit dem neuen iTero Element 5D Bildgebungssystem einen umfassenden Ansatz für klinische Anwendungen, Workflows und Benutzererfahrung. Der iTero Element 5D erweitert die Palette der bestehenden hochpräzisen Vollfarb-Bildgebung und schnellen Scanzeiten des iTero Element Portfolios. ... mehr


Anzeige
26.02.2019
Prophylaxe


Philips: Es gibt immer einen Weg, das Leben besser zu machen

... mehr

Philips unterstützt Zahnärzte und ihre Teams dabei, ihre Patienten zu einer regelmäßigen und verbesserten Mund- und Zahnpflege zu motivieren. Und das seit mehr als 25 Jahren mit nützlichen Tools wie intelligenten Schallzahnbürsten oder Geräten zur Zahnzwischenraum-reinigung. ... mehr


 
21.02.2019
Endodontie


Endodontische „Verlaufskontrolle“ bei stark gekrümmten Wurzelkanälen

... mehr

Der nachhaltige Erfolg einer Wurzelkanalbehandlung zeigt sich immer erst in der Langzeitbeobachtung, erklärt Endo-Experte Dr. Thomas Rieger. Er zeigt anhand eines Fallbeispiels auf, wie mithilfe vorbiegbarer Nickel-Titan-Feilen ein stark gekrümmter Kanal im hinteren Oberkiefer so aufbereitet wurde, dass eine bakteriendichte Versiegelung noch 6 Jahre nach dem Eingriff sichergestellt ist. Hierbei ist der Einsatz einer reduzierten Feilensequenz genauso wichtig wie die Vorteile eines fließfähigen Obturati ... mehr


 
20.02.2019
Allgemeine Zahnheilkunde

Teil 1: Erkrankungen der Atemwege und des Herz-Kreislauf-Systems

Pharmakotherapie-Update für Zahnärztinnen und Zahnärzte - Teil 1

... mehr

Im März dieses Jahres kamen eine Gruppe von Zahnärztinnen und Zahnärzten sowie ein klinischer Pharmakologe zu einer Fortbildungsveranstaltung zusammen, um über den aktuellen Stand der Pharmakotherapie und die Relevanz verschiedener Arzneimittelgruppen für den klinischen zahnärztlichen Praxisalltag zu diskutieren. Nachfolgend soll im Rahmen eines mehrteiligen Beitrages über die Ergebnisse berichtet werden. In diesem 1. Teil stehen Erkrankungen der Atemwege und des Herz-Kreislauf-Systems im Fokus. ... mehr