Anzeige
03.11.2017
Zahnerhaltung


Universelles Bonden in einzigartiger Form

... mehr

Adhese Universal von Ivoclar Vivadent ist das universelle lichthärtende Einkomponentenadhäsiv für alle Ätztechniken (Self-Etch-Technik, Selektive Schmelzätzung, Total-Etch-Technik) und für direkte und indirekte Restaurationen. Durch die sehr gute Dentinversiegelung und den Desensibilisierungseffekt hilft Adhese Universal postoperative Beschwerden zu vermeiden. ... mehr


 
26.10.2017
Digitale Praxis


Tumordiagnostik mittels DVT – Teil 2

... mehr

Das Erkennen von Tumoren spielt durch die zunehmende Verbreitung der digitalen Volumentomographie (DVT) eine immer wichtigere Rolle. Und das nicht nur für diejenigen, die bereits mit dieser Technologie arbeiten, sondern auch für Zahnärzte, die sich mit dem Kauf eines digitalen Volumentomographen beschäftigen. Denn die dreidimensionale Darstellung anatomischer Strukturen wirkt sich nicht nur auf das diagnostische Spektrum und die Möglichkeiten der Früherkennung aus, sondern beeinflusst zwangsläufig ... mehr


Anzeige
24.10.2017
Prophylaxe

Prophylaxe beim Zahnarzt

Orale Gesundheit im Alter

... mehr

Ein sehr wichtiges Thema für ältere Patienten - neben parodontalen Erkrankungen sowie Zahnkronen- und Wurzelkaries - ist der richtige Umgang mit Zahnersatz und Prothesen [1]. Speisereste setzen sich verstärkt an Zahnimplantaten oder Zahnersatz fest und fördern dort die Bildung von dentalem Biofilm, Mundgeruch und Zahnfleischrückgang. Dies kann sich auch auf die gesunden Zähne oder Zahnfleisch auswirken. Zahnersatz oder Zahnimplantate erfordern daher genau so viel Pflege wie echte Zähne. Deshalb ist ... mehr


 
18.10.2017
Prophylaxe


Professionelle Zahnreinigung für eine bessere Mundgesundheit

... mehr

Karies und Parodontalerkrankungen gehen in Deutschland zurück. Die professionelle Zahnreinigung leistet einen wesentlichen Beitrag, Zähne und Zahnhalteapparat gesund zu erhalten. Sehr häufig erfolgt die Behandlung mit rotierenden Instrumenten in Kombination mit Prophylaxepasten. Dabei ist zu berücksichtigen, dass nicht nur harter Zahnschmelz, sondern auch weniger widerstandsfähiges Dentin und Restaurationen zu reinigen sind. ... mehr


 
17.10.2017
Digitale Praxis


Tumordiagnostik mittels DVT – Teil 1

... mehr

Das Erkennen von Tumoren spielt durch die zunehmende Verbreitung der digitalen Volumentomographie (DVT) eine immer wichtigere Rolle. Und das nicht nur für diejenigen, die bereits mit dieser Technologie arbeiten, sondern auch für Zahnärzte, die sich mit dem Kauf eines digitalen Volumentomographen beschäftigen. Denn die dreidimensionale Darstellung anatomischer Strukturen wirkt sich nicht nur auf das diagnostische Spektrum und die Möglichkeiten der Früherkennung aus, sondern beeinflusst zwangsläufig ... mehr


 
16.10.2017
Prophylaxe

Individualprophylaxe zum langfristigen Erhalt der Zahngesundheit

Effiziente Prophylaxe in der Zahnarztpraxis

... mehr

Bedingt durch den demographischen Wandel und stetig steigende Kosten im Gesundheitswesen gewinnen präventive Maßnahmen – auch in der Zahnmedizin – zunehmend an Bedeutung. Die Prophylaxe bildet das Fundament der Zahn- und Mundgesundheit. Ziel der zahnärztlichen Tätigkeit ist die langfristige Erhaltung der eigenen, natürlichen Zähne durch eine gezielte Vorsorge. Basis für eine optimale Vorsorge ist eine effektive Biofilmkontrolle, etwa mittels 3-fach-Prophylaxe bestehend aus Zähneputzen, Interde ... mehr


 
15.10.2017
Prothetik


Veneerzementierung mit lichthärtendem Komposit sichert ästhetischen Erfolg

... mehr

Eine Voraussetzung für den klinischen Erfolg eines Keramikveneers ist die einfache und sichere Adhäsion der Versorgung an der Zahnhartsubstanz. Das lichthärtende Komposit G-ænial Universal Flo von GC ist dafür bestens geeignet und erbringt ästhetisch anspruchsvolle, farbstabile Ergebnisse. Wie die Zementierung eines Keramikveneers im Frontzahnbereich mit diesem Material perfekt gelingt, zeigt der folgende Bericht eines erfahrenen Anwenders. ... mehr


 
12.10.2017
Parodontologie


Update: Rationaler Antibiotikaeinsatz in der Parodontitis-Therapie

... mehr

Die adjuvante Gabe von Antibiotika im Rahmen der Parodontitis(PA)-Therapie stützt sich auf die Tatsache, dass die Parodontitis eine bakterielle Infektionserkrankung ist. Antibiotika aber sollten verantwortungsvoll eingesetzt werden, um die Bildung von Resistenzen zu vermeiden. Durch eine vorangehende mikrobiologische Analyse des subgingivalen Keimspektrums kann eine antibiotische Übertherapie ausgeschlossen und die vorhandenen parodontopathogenen Keime können gezielt dezimiert werden. ... mehr


Anzeige
11.10.2017
Prothetik

Laut GFK Marktführer in seinem Segment

Futar® feiert 20-jähriges Jubiläum

... mehr

Futar®, das Bissregistriermaterial der Kettenbach GmbH & Co. KG, ist nun bereits seit 20 Jahren Marktführer in seinem Segment (Quelle: GfK). Ein außergewöhnliches Jubiläum, das die Qualität von Futar® eindrucksvoll unterstreicht. Und die langjährigen Anwender bestätigen genau diesen Ansatz. ... mehr


 
11.10.2017
Allgemeine Zahnheilkunde

Buchrezension

Fachbuch: Sprache und Medizin

... mehr

Autor Sascha Bechmann hat ein anspruchsvolles Buch geschrieben mit dem Titel "Sprache und Medizin", welches interdisziplinäre Beiträge zur medizinischen Sprache und Kommunikation aufgreift und darauf abzielt, die Arzt-Patienten-Kommunikation zu stärken. Dagmar Kromer-Busch hat es für Sie gelesen. ... mehr