Event-Berichte


Ein Dentalsummer wie kein anderer - der BdZA berichtet

02.10.2020

Der BdZA auf Abstand: v.l.n.r. Sascha Kötter (Generalsekretär), Maximilian Voß (1. Vorsitzender), Marie-Christine Steegmann (Schriftführerin), Dr. Felix Roth (Kassenwart), Finn-Lasse Vierow (Vorstandsmitglied).
Der BdZA auf Abstand: v.l.n.r. Sascha Kötter (Generalsekretär), Maximilian Voß (1. Vorsitzender), Marie-Christine Steegmann (Schriftführerin), Dr. Felix Roth (Kassenwart), Finn-Lasse Vierow (Vorstandsmitglied).

 

Etwas später im Jahr als sonst, jedoch wie gewohnt am Timmendorfer Strand fand Anfang September der 11. Dentalsummer statt. 

 

 

Unter strengen Hygiene-Auflagen und mit reduzierter Teilnehmerzahl gelangen es der Internationalen Fortbildungsgesellschaft (IFG) und dem Bundesverband der zahnmedizinischen Alumni in Deutschland e.V. (BdZA), eines der wenigen Live-Fortbildungsevents in diesem Jahr auszurichten. Mehr noch: Die Besucher erlebten trotz aller Widrigkeiten einmal mehr ein gelungenes Highlight mit spannenden Workshops, einer informativen Dentalschau und interessanten Begegnungen.

Für die meisten der insgesamt 340 Teilnehmer war es der erste Kongressbesuch seit Beginn der Corona-Pandemie. Entsprechend groß war die Vorfreude — auch Masken- und Abstandspflicht konnten der positiven Stimmung keinen Abbruch tun. Ohne Tanz und sportliches Rahmenprogramm erlebten die Anwesenden eine ganz besondere Atmosphäre, in der sich die 23 praxisnahen Workshops ebenso intensiv erleben ließen wie die Dentalschau, wo sich 46 Aussteller auf vergrößerter Fläche präsentierten.

Auf den intensiven Austausch untereinander mussten die Teilnehmer ebenfalls nicht verzichten. So fand am Freitag ein Kooperationstreffen des BdZA mit der Bundeszahnärztekammer (BZÄK) und dem Bundesverband der Zahnmedizinstudierenden in Deutschland e.V. (bdzm) statt. Hier wurden unter anderem die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die junge Zahnmedizin diskutiert und Projekte, allen voran der Relaunch des Projekts Berufskunde 2020 — künftig unter dem neuen Namen Berufskunde 2030 — besprochen.

Der seit 2010 jährlich verliehene ALUMNI-Preis des BdZA ging in diesem Jahr an Prof. Dr. Dr. Dr. Robert Sader. Hierzu folgt in Kürze ein gesonderter Bericht des BdZA.

Mit dem Dentalsummer 2020 haben IFG und BdZA ein klares Signal gesetzt und gezeigt, dass größere Präsenzveranstaltungen während und nach der Corona-Krise durchführbar sind. Und so blicken die Veranstalter zuversichtlich auf den Juni 2021, der als Termin für den 12. Dentalsummer bereits gesetzt ist. Freikarten für das Event vom 16.-19.06.2021 sind bereits jetzt auf Dents.de zu haben. Das Programm kann unter www.dentalsummer.de abgerufen werden.

Dank und ein großes Lob gehen an die Organisatoren, die sich den immensen Herausforderungen und hohen Ansprüchen gestellt und ein rundum gelungenes Event realisiert haben. Den Teilnehmern wird der Dentalsummer 2020 sicher als eine seltene Sternstunde in diesem oft schwierigen Jahr in Erinnerung bleiben.

 

Quelle: BdZA

 

 

 

 

 

 


Anzeige
Die eHBA wird in 2021 für Zahnärzte unumgänglich
e Health  600x375 eHBA
Mit dem elektronische Heilberufsausweis (eHBA) erhalten Zahnärzte Zugriff auf die Telematikinfrastruktur (TI).

Schon heute können Sie Ihren Ausweis beantragen.