Event-Ankündigungen

Vom 25. bis 27.10.2022

Dental Nights 2022 – 3 CME-Punkte & kostenfrei

19.10.2022


Vom 25.10. bis 27.10.22 veranstaltet Wawibox eine Veranstaltungsreihe mit praxisnahen Vorträgen von Zahnärzt:innen und Branchenexpert:innen. Teilnehmende erwartet pro Abend u. a. ein Impulsvortrag, CME-Vortrag und eine Diskussionsrunde. Im Fokus stehen Themen rund um Patient:innen, Praxisteam und Wirtschaftlichkeit.

„Unsere Dental Nights sind die zeitgemäße Bühne für Impulse, Perspektiven und Dialog. Die Referentinnen und Referenten der Dental Nights dürfen alles – nur nicht den Praxisbezug verlieren“, so Lilla Ackermann-Paulheim, Marketingleiterin bei Wawibox. Zahnarztpraxen nutzen Wawibox für einen unabhängigen Einkauf und effiziente Materialverwaltung. Selbstverständnis und Anspruch von Wawibox ist es, Praxen bei wirtschaftlichen Fragestellungen sowie bei aktuellen Branchen-Herausforderungen zu unterstützen.

Vom 25. bis 27.10.2022, jeweils von 17:30 bis 20:30 Uhr gibt es ein abwechslungsreiches Programm: Ein Gespräch zu aktuellen Themen gefolgt von einem Impulsvortrag und einem CME-Vortrag. Mit dabei sind u. a. Alexandra Pedersen, Birgit Hühn, Marie-Charlott Neumann, Susie Weber, Dominik Groß und Michael Noack. Abgerundet wird jeder Abend mit Übungen zur eigenen Achtsamkeit und einer Diskussionsrunde.


Hier schon mal ein paar Statements von den Referenten:

Univ.-Prof. Dr. Michael J. Noack:
„Patientenzentrierte Zahnheilkunde ist viel viel mehr als der Satz „Bei uns stehen die Patienten im Mittelpunkt“. Patientenzentrierung bedeutet einen Perspektivwechsel vollziehen zu können, bedeutet einen partizipativen Entscheidungsprozess und die Fähigkeit, nicht immer nur das maximal mögliche Versorgungskonzept als das beste zu erkennen. Der Wurm muss dem Fisch schmecken, nicht dem Angler.“

Dr. med. dent. Susie Weber:
„Als Zahnärztin und Hygienespezialistin habe ich bei den Dental Nights die Chance, den Praxen zu zeigen, dass perfekte Praxishygiene nicht als ungeliebtes Übel, sondern als Chance gesehen werden sollte.“

Nicola Katharina Hemshorn (Coaching Training Moderation)
„Der Erfolg einer Praxis basiert nicht nur auf dentalem Fachkönnen. Das Können und das Engagement zu vermitteln ist mindestens genauso wichtig. Dies erfolgt bei der Entscheidungsfindung zugunsten der richtigen Behandlung – aber noch mehr in Situationen, in denen der Patient daran zweifelt. Es gibt tagtäglich Situationen da wünscht man sich mehr Sicherheit im Umgang mit dem Patienten. Ein elementarer Schritt ist das Training bevor die kritische Situation eintritt.“

Die zentrale Informationsplattform ist dentalnights.de – auch für die Anmeldung zur kostenfreien Teilnahme.


Aufruf zur Online-Umfrage für ZÄ, ZMP und DH – Studie zu Gingivawucherungen
csm Bild 1 gingivawucherung.jpg 06f39e04d9a5f361cbe0cb540b51d060 43c9730af5

Prof. Dr. Christian Graetz et al., Universitätsklinikum Kiel, freuen sich über die Teilnahme an einer anonymisierten Umfrage. Zeitdauer ca. 10 Minuten. Die Studie untersucht, ob aus zahnmedizinischer Sicht eine adäquate Versorgung des o.g. Krankheitsbildes „gingivale Wucherungen“ vorliegt.