Event-Ankündigungen


Cerec Masters: Lithiumdisilikat ohne Brennofen-Sinterung

03.12.2021

Frontzahnkronen aus der neuen Lithiumdisilikat-Keramik benötigen keine Ofensinterung.
Frontzahnkronen aus der neuen Lithiumdisilikat-Keramik benötigen keine Ofensinterung.

Eine neue Lithiumdisilikat-Keramik für verblendfreie Kronen und Brücken werden von den Cerec Masters in einem Kurs via Webinar am 16. Dezember 2021 (19 bis 20 Uhr) vorgestellt. Dr. Andreas Kurbad, Viersen, leitet durch den Kurs - mit technischer Unterstützung des Unternehmens GC Europe - und wendet sich besonders an Chairside-Anwender (Cerec System). 

Eine neue Lithiumdisilikat-Keramik für verblendfreie Kronen und Brücken werden von den Cerec Masters präsentiert. Die Blocks sind vollständig vorkristallisiert. Die für den Kristallisationsbrand benötigte Zeit kann somit eingespart werden; die Schleifsoftware muss keine durch die Sinterung bedingte Schrumpfung ausgleichen. Dünne Ränder bleiben sehr passgenau und sind, anders als beim Kristallisationsbrand, nicht rundungsanfällig. Wenn farblich mehr Charakterisierung gewünscht ist, bieten sich Malfarben für ästhetische Lösungen an. Zur Fertigstellung genügt ein einfaches Polieren der Restauration mit Silikon-Polierern.

Das Webinar kann nach Buchung auf allen digitalen Endgeräten (PC, Laptop, Smartphone, Tablet) empfangen werden. Teilnehmer erhalten 2 Fortbildungspunkte (KZBV).

Interessierte erhalten weitere Info unter www.cerec.de

Kurs-Anmeldung beim Cerec Masters Club, masters@cerec.de oder telefonisch: 02162 102 1875.


Nachhaltige Zahnmedizin – so geht's
csm FINAL Kako 22 Ausschnitt Klein.jpg 4049048a638c59a992c19f66c7254581 3bd8b3414d

Die Verwirklichung der Nachhaltigkeitsziele der UN darf keine Utopie bleiben.
Auch die Zahnmedizin kann und muss ihren Beitrag dazu leisten.
Wie?! – Dies erfahren Sie auf der Karlsruher Konferenz am 18. März 2022 online.

Erfahren Sie im kostenlosen Live-Webinar „Die Versorgung zahnloser Kiefer im digitalen Workflow“ von Permadental am 04.02.2022 von 14:00–15:00 Uhr alles über die digitale Prothetik, Planung und Abrechnung der Leistungen, sowie über den Workflow zwischen Praxis und Labor.

Jetzt kostenlos anmelden