Abb.00 7e4441
 
13.02.2016
Allgemeine Zahnheilkunde


Erkrankungen der Mundschleimhaut

... mehr

Veränderungen im Bereich der Mundschleimhaut können in ihrer Symptomatik und Morphologie sehr vielfältig sein. Oftmals werden diese zuerst durch den Zahnarzt gesehen. Einige Veränderungen, insbesondere solche ohne Krankheitswert, werden häufiger beobachtet. Dabei ist es wichtig, v. a. die Veränderungen zu erkennen, die auf ein möglicherweise malignes Geschehen hindeuten. In einigen Fällen kann der Zahnarzt Hinweise auf internistische Erkrankungen geben, und zwar dann, wenn eine Systemerkrankung mi ... mehr


 
12.02.2016
Firmennachrichten


Ausbau der digitalen Fertigungskette

... mehr

Falsche Vorstellungen von dem, was möglich ist und Fehler in der analogen Herstellungskette können heute durch digitalen Workflow vermieden werden. Backward Planning gehört zu einem der Vorteile digitaler Verknüpfungen von Praxis und Labor, digitale Bearbeitung und Herstellung von Datensätzen zu perfektem und jederzeit reproduzierbarem Zahnersatz ist ein anderer. ... mehr


 
11.02.2016
Gesellschaften/Verbände


DGI Nexte Generation: Glanzerfolg in Wien, erste Konzepte für Hamburg 2016

... mehr

Es war ein genialer Coup, den Start des Forums der Next Generation-Komitees aus Deutschland, Österreich und der Schweiz bei der 7. Gemeinschaftstagung der implantologischen Fachgesellschaften im vergangenen November in Wien ausgerechnet von Prof. Dr. Niklaus P. Lang moderieren zu lassen: die junge Garde der Implantologie auf der Bühne - und der Grandseigneur der Implantologie, Ehrenmitglied der DGI, am Moderationspult. ... mehr


 
10.02.2016
Firmennachrichten


Sirona informiert M1 Anwender über Abkündigung der Ersatzteile

... mehr

20 Jahre Ersatzteilversorgung der M1 enden am 31. Dezember 2016. Damit wird die Ära einer Traditions-Behandlungseinheit, die 1983 den Markt im Sturm erobert hatte, beendet. Technologiewechsel im Bereich der Werkstoffe, Innovationssprünge in der Elektronik und Werkzeugverschleiß für die Herstellung von Ersatzteilen machen die Abkündigung notwendig. ... mehr


 
04.02.2016
Gesellschaften/Verbände


VDZI begrüßt neue Angabepflicht des Herstellungsortes beim Zahnersatz im Heil- und Kostenplan

... mehr

Für den Bereich Zahnersatz haben sich mit Wirkung zum 1. Februar 2016 die Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung und der GKV-Spitzenverband auf eine Neuregelung zur Angabe des Herstellungsortes auf dem Heil- und Kostenplan verständigt. ... mehr


 
04.02.2016
Gesellschaften/Verbände

Kampf gegen Krebs im Mund- und Rachenraum

Weltkrebstag am 4. Februar

... mehr

Anlässlich des heutigen Weltkrebstages betont die Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung (KZBV) gemeinsam mit der Wissenschaft die große Bedeutung der Früherkennung von Krebserkrankungen im Mund- und Rachenraum. An solchen bösartigen Tumoren erkranken in Deutschland jedes Jahr etwa 9.400 Männer und 3.600 Frauen. Bei Männern sind diese Tumoren damit die siebthäufigste aller Krebserkrankungen. ... mehr


Anästhesie
03.02.2016
Allgemeine Zahnheilkunde


Lokalanästhesie: Schmerzen, Druck, Unbehagen

... mehr

Die intraorale Lokalanästhesie ist die in der zahnärztlichen Praxis bevorzugt angewandte Methode der Schmerzausschaltung und Voraussetzung einer patientenorientierten Behandlung. Die medizintechnische Entwicklung und die mit den modernen Instrumentarien in den letzten Jahren gewonnenen klinischen Erkenntnisse sowie die dokumentierten und publizierten Studienergebnisse sollten von jedem Behandler beachtet und bei Relevanz in die eigenen Behandlungsabläufe integriert werden. ... mehr


 
03.02.2016
Abrechnung


Chairside-Laborleistungen: das häufig ungenutzte Honorarpotenzial im Praxisalltag – Teil 1

... mehr

Auch Praxen, die kein Eigenlabor haben, erbringen Technik-Leistungen, deren Berechnung oftmals nicht korrekt erfolgt oder vergessen wird. Nach welchen Kriterien diese Leistungen abgerechnet werden können, erläutert ZMV Sabine Schröder. ... mehr


 
03.02.2016
Firmennachrichten

Anzeige

TePe gründet Stiftung für zahnmedizinische Forschung

... mehr

Der schwedische Mundhygienespezialist TePe feierte 2015 seinen 50. Geburtstag - und damit auch 50 Jahre Zusammenarbeit mit Universitäts-Zahnkliniken. Um den dentalen Wissensfortschritt auch über die eigene Produktentwicklung hinaus voranzutreiben, hat die Eigentümerfamilie von TePe die EKLUND FOUNDATION zur Förderung der zahnmedizinischen Forschung auf internationaler Ebene gegründet. ... mehr


 
02.02.2016
Gesellschaften/Verbände


Seniorenzahnmedizin: Gemeinschaftstagung mit DGAZ am 17. März in Zürich

... mehr

Die 25. Jahrestagung der SGZBB (Schweizerischen Gesellschaft für die zahnmedizinische Betreuung Behinderter und Betagter) am 17. März 2016 in Zürich wird in Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für AlterszahnMedizin (DGAZ) sowie der Deutschen Arbeitsgemeinschaft “Zahnärztliche Behindertenbehandlung” im Bund der Deutschen Oralchirurgen (BDO) durchgeführt. "Wir möchten interessierte Kolleginnen und Kollegen ermuntern, diese Tagung zu besuchen und ihre Kenntnisse in der Seniorenzahnmedizin z ... mehr


Aktuelle Daten zur zahnärztlichen Versorgung, wie z.B. Karieserfahrung, Zahnarztdichte, Investitionsbereitschaft und vieles Mehr gibt es als Broschüre zum Download

Junge Forscher können sich jetzt bewerben. Am 16. September 2016 findet zum 14. Mal die VOCO Dental Challenge in Cuxhaven statt. Abgabe der Unterlagen bis 30.04.2016.

Weitere Informationen

Die Dentalpoint AG, Anbieter von metallfreien Keramikimplantaten, lädt am 12. März zum Symposium nach Berlin.

Nähere Informationen